Sonntag, 30. Oktober 2016

Sonntagsblues und kalter Kaffee #31 [ Trip nach Dortmund und WTF Kinderspiele]

Woche #31

Hallihallo meine Liebsten!

Aaaah, es ist endlich geschafft und heute gehts in eine neue Runde "Sonntagsblues & kalter Kaffee"!
Nachdem ich über eine Woche Probleme mit Picmonkey hatte und ausser ruckeln, zuckeln und in-die-Tischlante-beißen nix ging, konnte ich mich heute wieder ans Collagenbasteln begeben.

Was war so los in den letzten Wochen? Hier seht ihrs!

Britisches Monopolygeld


5 Pfund Banknote

Als wäre Brexit und der schleichende Währungsverlust nicht genug, jetzt wurde in England der neue 5 Pfund Schein herausgebracht. Das Material ist mir gerade entglitten aber es fühlt sich an, als hätte man einen Monipoly Geldschein aus Plastik in der Hand. Freunde von mir waren kürzlich in UK und brachten dieses kuriose an Spielgeld erinnernde Scheinchen mit. Interessant, interessant...

Kurztrip nach Dortmund


Flixbus gereist und Ampeln an Rolltreppen

































Ach Kinners, wo fange ich an? Vor kurzem zog es mich nach Dortmund um eine liebe Freundin zu besuchen. Da eine Bahnfahrt preislich absolut überzogen war beschloss ich, mit Flixbus dorthin zu reisen. Drei Stunden fahrt, pfffft, easy. Tja aber ehe die fahrt losging musste ich mich durch die chaotische Welt der Frankfurter Fernbushaltestellen kämpfen. Jeder Bus hielt gerade da wo Platz war, Fahrgäste (inklusive mir) liefen ewig die Straße auf und ab, auf der suche nach ihrem Bus. Ja genau, in Frankfurt befinden sich diese Haltestellen in einer kleinen Seitenstraße ohne Anzeigen etc. Umgeben von Betteltrupps, gestressten Reisenden und Kiffern (jupp, et roch nach Gras!) fand ich schließlich meinen Bus und genoss eine angenehme Fahrt gen Dortmund.
Dort verbrachte ich dann ein total schönes Wochenende mit Spaziergang durch die Innenstadt, leckerem sushi und Lachen bis zur nahenden Ohnmacht. Der Heimweg gestaltete sich dann noch abenteuerlicher als die Hinfahrt. Bus verspätete sich eine Stunde, dann kam auch noch ein komplett anderer Ersatzbus der mit Mini-Schild ausgestattet war, so dass ich um ein Haar meine Heimfahrt verpasst hätte. Uff.  Also ich bin ja alle möglichen Unannehmlichkeiten und Umstände gewöhnt was das Reisen aghet aber hier war eindeutig mein deutscher Ordnungssinn empfindlich herausgefordert. The "Reiseglück" has struck again....ich bin gespannt wie meine Busfahrt gen Berlin zu Weihnachten verläuft, da geht bestimmt auch wieder was schief.
Fun Fakt: in Dortmund gibt es Rolltreppen mit Ampeln! War mir komplett neu und ich habe mich köstlich amüsiert!

Gefuttertes


Sushi und mexikanisch

Sushiiiiiiiiiii! Hatte ich ewig nicht mehr und es war wirklich lecker. Fresskoma inklusive. Sushi ist irgendwie eine der Sachen, wo jeder sich hinterher sagt "nie wieder" und dann doch wieder zum Sushimann geht.
Nach langem gab es zwischendurch auch mal wieder leckere Ente süß-sauer, neben Lasagne mein Lieblingsessen. Dann war ich mal bei einem Mexikaner und habe mir ein Burrito gegönnt. Ganz lecker aber irgendwie vertrage ich kein mexikanisches Essen. Also war das nur so ein Kurztrip in diese kulinarische Welt.
Tja, ansonsten gabs meist zusammen geschmissenes, wie ich es meistens mache. Gucken was grad da ist, in einen Topf und presto, Essen für die ganze Woche vorgekocht!

WTF Kinderspiele im Netz


schwangere Elsa und Geburtsprozesse

Kürzlich bin ich auf Youtube über dieverse Kanäle gestolpert die zeigten, wie Leute so richtig abstruse Online Games für Mädchen spielten. Da wurde Arielle zu einem Zombie verwandelt und durch diverse Clickereien vonallem ekligen befreit. Dann sah man Elsa und Anna wie sie hochschwanger shoppten und schließlich noch den ganzen Geburtsprozess. Das kann doch nicht echt sein dachte ich...ooooh wie ich mich geirrt habe! Nach einer kleinen Googlerunde fand ich dann die Seite mafa.com *. "Die beste Seite für girls games". Holy fucking shit, ich hab ja schon so einiges gesehen aber die Seite verstört selbst mich als Erwachsene. Was da für ein hirnverbrannter Mist zu sehen ist, da wundert es mich nicht, dass die heutigen Kids verblöden. Schaut mal rein, ihr lacht euch kaputt. Neben ganz süßen Anziehspielchen und Makeupspielereien sind WTF-Momente garantiert.

Dufteliges


Scenterpiece und Kringle Candle bei TK Maxx

Geduftelt habe ich im Oktober generell eher wenig. Aktuell habe ich ziemlich viel um die Ohren, unterbrochen von Erkältungsschüben. Ich habe es mir aber nicht nehmen lassen, meinen geliebten Apple Pumpkin Meltcup ins Scenterpiece zu schmeißen. Einfach der perfekte Herbstduft! Ansonsten gabs ein paar Neuzugänge, die ich für euch *in diesem Video* zusammengefasst habe. In Dortmund war ich kurz bei einem TK Maxx, habe dort auch drei Kringle Candle Düfte für ca. 17€/Stk. gesehen. Dann aber keinen mit genommen weil es  nicht meine Duftrichtungen waren und ich schlicht und ergreifend gerade keine neuen Kerzen mehr holen möchte. Hach wat bin ich stolz auf mich!

Random Shit im Oktober


erkältet, Jackbox Games und Malbuch

  • Wie immer um diese Jaahreszeit kämpft der Körper mit den Temperaturstürzen. Dauermüdigkeit und Erkältung geben sich abwechselnd die Klinke in die Hand. Danke Lupus. 
  • Wieder ein Jahr älter: ich habe erfolgreich bis ins 33ste Lebensjahr überlebt! Gefeiert wurde mit dem Freakbuddy und Leslie auf der Couch. im Knautschklamotten, so wie sich das für Bald-Mitt-30er gehört. Habe von den beiden u.A. ein kitschiges Kinderbastelbild geschenkt bekommen und es gleich verunstaltet muahaha. 
  • Jackbox Games. Kauft auf Steam die Sets udn ich garantiere ihr habt die lustigsten Spieleabende ever. 
  • Habe mein erstes Erwachsenenmalbuch gekauft für die Busreise. Ausmalen ist total entspannend und macht spaß, allerdings habe ich daheim absolut keine Zeit dafür und das ist schon total traurig. Ich möchte mir mehr Zeit nehmen...
Das wars auch schon! Kurz, knackig und unspannend wie immer!

La Katrina Look

1 Kommentar:

  1. Oaar deine ganzen Kerzen sehen soooo toll aus. :) Das mit dem Flixbus kommt mir bekannt vor, eine Freundin berichtete ähnliche Situationen. :(

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen