Sonntag, 2. Oktober 2016

Sonntagsblues und kalter Kaffee #29 [Kindergartenlife]


Hallihallo meine Liebsten!

Herzlich willkommen zum wöchentlichen Schnubbelrückblick!

Diese Woche wirds wahrscheinlich seeehr unspektakulär für euch, weil ich eher wenige Fotos zu präsentieren habe und irgendwie haben die meisten mit der Arbeit zu tun. Aber naja, schließlich verbringen wir alle ja meist mehr Zeit bei der Arbeit als daheim, gell?

Foodiges der Woche



Leckeres der letzten Tage

Diese Woche habe ich mal wieder spontan gefuttert. Brot, ein bisschen was bei der Arbeit, nichts spektakuläres. Allerdings habe ich mal wieder gemerkt dass ich das Essen bei der Arbeit gar nicht vertrage. Sagen wirs mal so: ich mache einem Heißluftballon Konkurrenz. Ansonsten habe ich mir meine in Paderborn gekauften Arizona Eistees gegönnt. "Watermelon" war ganz ok, der "Fruit Punch" aber hat mir total gut geschmeckt. Gut, dass ich mich eher zurück halte was solche Getränke angeht und automatisch zu 99% nur Wasser trinke. Dieses süffige Zeug wäre echt meine größte Kalorienschwachstelle!

Auf, auf zur Lochmühle!




Das schönste Ereignis der Woche war der Besuch mit den Kids in der Lochmühle. Das ist ein kleiner Freizeitpark in Wehrheim mit Fahrschäften, Bauernhoftieren und schönen Spielplätzen. Da der Park nun ab Oktober geschlossen hat (zwecks Winterpause), sind wir relativ kurzfristig mit den Kids hin. Es war ein toller Tag und alle hatten ihren Spaß! Meine Highlights:
  • Hühner die wie Metalheads aussahen und bei gespielter Metalmusik sogar zufällig das headbangen anfingen.
  • Strampeln auf beschienten Trethubschraubern. Da wir immer mit einem Kind fuhren (immer drei Erwachsene im Wechsel) brannten danach die Oberschenkelmuskeln. 
  • Der Streichelzoo. Wir haben uns die Schafe angesehn und gelernt was Lanolin ist, uns mit dem Esel unterhalten und fangen mit den Ziegen gespielt. Happy life!

 Am besten hat allen das Traktorfahren gefallen. pro Erwachsenen sind immer drei Kids mitgefahren. Beim Zug an einer Schnur fuhren die Traktoren vollkommen selbstständig einer Schiene entlang durch verschiedene Beete und kleine Gärten. Yay!
Am Ende vom Tag war ich mal wieder komplett ausgeknockt und habe geschlagene 6 Stunden auf der Couch geschnarcht. Schwupp, war der Tag auch wieder rum!

Die Monster sind los



Heute zeige ich euch mal ein Beispiel spontaner Kreativergüsse meiner Kids. Meine Kollegin hat mit ihnen den Buchstaben "C" gebastelt. Danach kamen die Mäuse auf den Gedanken, aus den Schnipseln Monster zu basteln. Komplett mit beweglichen zahnbesetzten Mündern. Natürlich durften sie die gleich mit Tesa und Magnete an unsere Tafel klatschen. Ich muss beim Anblick der Viecher echt immer schmunzeln!

Random  Shit der Woche



  • gelesen : The Gruffalo
  • endlich mal angefangen: ein kleines kreatives "Projekt" für den Blog. Braucht noch viel Arbeit und ich weiß noch nicht obs hinhaut aber ich bin immerhin motiviert!
  • geschenkt bekommen: ein suuuuuper lustiges "I love Nutella" Shirt. Von den Eltern als Dankeschön auf dem Elternabend. Meine Eltern kennen mich halt so gut! 
  • gefreut: der Besuch einer süßen kleinen Blindschleiche. Die Kinder haben sich auch gefreut sie ansehen zu können. Danach wurde sie natürlich wieder brav frei gelassen!
Das wars auch schon für diese Woche! Short and sweet. 

Habt noch einen schönen Sonntag und einen fantastischen Feiertag morgen! 

1 Kommentar:

  1. Das mit den Monstern ist toll, würde ich direkt mit meinen Kids nachmachen, falls ich in der Kita arbeiten würde. :) Den Arizona Drink hatte ich auch mal aber irgendwie schmeckte der wie jeder andere Saft. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen