Sonntag, 7. August 2016

Sonntagsblues und kalter Kaffee #22 [ vom folgenschweren Zahnarztbesuch und 99 Gruselräumen]


Guten Abend ihr lieben Schnubbels!

Na, gehts euch allen gut? Ich hoffe ihr hattet eine schöne Woche!

Los gehts wie gehabt mit meinem kleinen, feinen Wochenrückblick.

Ein Zahnarztbesuch mit Folgen...


 erwartete mich gleich am Montag. Drei Füllungen standen an und weil sie nicht allzu groß ausfielen wurde ich gleich am Stück gequält behandelt. Leider mit eher unangenehmen Folgen. Abgesehen von den empfindlichen Zähnen und spritzengeplagtem Zahnfleisch hat sich so ziemlich alles was ging entzündet. Besonders die linke Mundhälfte, wo mein lieber Doc mit den Worten "och, das sieht aber noch gut aus" in der Region rund um einen Weisheitszahn stocherte. Das Ende vom Lied: ganz dolles Zahnaua! Selbst heute ist einiges noch entzündet und erholt sich nur langsam. Essenstechnisch bestand die Woche eigentlich überwiegend aus "lutsch- und schlürfbarem" und weichen Haferflocken. Üb ich halt schonmal fürs Altersheim, gelle?
Aber mit regelmäßigem Salswasserspülen und Schmerztabletten gings dann doch einigermaßen.

Meine Highlights aus dem Kitaalltag...



...waren mal schee, mal nervig. Angefangen hat es mit der Suche nach meinen geliebten Sharpies, den tollen farbigen Permanentmarkern die eine Kollegin mir aus den USA mitgebracht hat (übrigens auch auf Amazon zu bekommen). Damit wird gerade der Geburtstagskalender der Gruppe gestaltet. Tagelang habe ich gesucht und sie dann in der einzigen Schublade gefunden, in der ich natürlich nicht geschaut hatte! Gnaaaaa....
Laminiert habe ich auch wie eine Wilde, diese Woche lauter "Where's Waldo?" Seiten. Kennt ihr das noch? Da muss man in  lauter Wimmelbildern den Herren im rot-weiß gestreiften Pulli finden. Meine Kids sind Profis und haben es teils tatsächlich innerhalb einer Minute geschafft. Üsch bin beeindruckt!
Das feine Kribbelkrabbel was ihr oben seht ist unsere letzte Stabschrecke. Wir haben sie von der Vorgängergruppe übernommen und am Freitag das Terrarium gesäubert. Eigentlich ein gang cooles Teil und flotter unterwegs als erwartet!
Glitzrig wurde es auch. Ich habe nebenbei mal unsere kleinen Glitzerröhrchen aufgefüllt. Ich kam mir hinterher vor als hätte ich die Zahnfee platt gemacht, so viel Glitzer ist überall rumgeflogen. Nie....wieder!

Liebe Freunde, gebt fein acht...


...die Haare wurden bunt gemacht! Endlich habe ich wieder gefärbt. Dieses Mal mit einer anderen Tönung aus dem Hause Schwarzkopf. Die letzte hat leider nicht so gut gegriffen und sich schnell rausgewaschen. Um ehrlich zu sein gefällt mir diese Farbe viel besser und ich hoffe sie bleibt lange erhalten. Eine Nachfärbepackung ist bereits gekauft. Endlich nicht mehr brunette, yeah!

99 Gruselräume...



... habe ich heute mal spaßeshalber im Netz durchschritten. In einem Video über strange und gruselige Internetseiten wurde 99rooms.com empfohlen und als alte Neugiertante musste ich es mir natürlich ansehen. Ok, soooo gruselig fand ich die Seite jetzt nicht, aber ich bin auch seit Kindertagen Horror-Fan. Mich schickt so flott nix. Bei dem Spiel geht es darum, dich nacheinander durch 99 Bilder von Fabrikhallen zu klicken. Seufzende, huschende und teils interaktive Graffitis, ein Jump-Scare und schaurige Musik begleiten euch dabei. Das Ziel ist es, ein anklickbares Element zu finden oder auch in manchen Fällen einfach einige Sekunden auszuharren bis die Maus einen weiter klicken lässt. Simpel aber ganz nett gemacht. Falls ihr sowas mögt, dann ist es einen Blick wert!

Der wöchentliche random shit...



...enthält Spannung, Duft und Instantnudeln. Wie hab ich mich gefreut, als ich auf amazon nun endlich meine langersehnten "The dark crystal" Pops von Funko gesichtet habe. Endlich gibts zu einem meiner allerliebsten Jim Henson Filme Figuren für die Sammlung! Da juckt natürlich gerade der Bestellfinger. Wer von euch kennt denn "The dark crystal"?
Geduftelt habe ich die Woche eher wenig, weil keine Zeit. Es ist aber wieder soweit und ich leite die Melt-Phase ein. Diese Woche mit zwei Schätzchen von Bea's Wax Bakery. Lecker *-*
Auf das Meal-Prepping gehe ich diese Woche mal nicht ein, dazu musste ich wegen der wunden Schnute zu sehr improvisieren. Ich habe aber das erste Mal selbst gemachte Instantnudeln aus dem Einmachglas gefuttert. Lecker, aber ich muss nächstes Mal mehr Hühnerbrühe rein tun und die Nudeln etwas kleiner brechen.
So, das letzte Bild ist mal ein kleiner Teaser. Morgen geht ein neues Video online. Ihr dürft mal raten, worum es darin geht. Der Bild ist ein Hinweis. Achtung, fertig....drauf los raten!

Street-Food ohne Ende...



...gabs am Freitag auf dem Street-Food-Festival in Frankfurt. Jap, trotz noch wehen Hauern musste ich einfach hin. Zum Glück ging das Kauen schon besser, sonst wären mir ganz viele tolle Sachen entgangen! U.A. mein erster schwarzer Hamburger (frisch gemacht wohl gemerkt). Meine Freunde und ich hatten riesigen Spaß und ich bin hinterher auch richtig ins Fresskoma gefallen. Samstag hatte ich dann ein "Food-Hangover" haha. Mehr zum Festival gibts aber die Woche auf dem Blöggchen, denn ich habe so viele Eindrücke gesammelt, dat passt gar net alles hier rein.

Das wars soweit auch schon mit Woche # 22! Herzlichen Glühstrumpf, ihr seid am Ende angekommen!

Wie war denn eure Woche? War von euch wer auf dem Street-Food-Festival? 



Kommentare:

  1. Deine Haarfarbe finde ich richtig toll. :) Ich finde so Glitzerzeugs ja richtig toll, nur klebt das dann einfach überall. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. oh mensch du arme, zahnarzt und alles drumherum gruselig.
    aber die haarfarbe gefällt mir sehr!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen