Sonntag, 24. Juli 2016

Sonntagsblues und kalter Kaffee #20 [Meal-Prepping und Schuhsohlentelefon]


Hallööööle meine Liebsten!

Ich hoffe ihr hattet eine fantastische Woche! Hier kommen meine Highlights meiner:

3

2

1

Dies, das und jenes



Meine Woche war diesmal eher von Kleinigkeiten geprägt: ichhab mal wieder einem meiner Kids den Hut geklaut *höhö* ernsthaft, warum gibts die süßesten Sachen immer nur für Kinder? Die Hitze hat mir sprichwörtlich die Socken und Schuhe von den Füßen gehauen, bei der Arbeit bin ich so oft es ging einfach barfuß rumgelatscht. Am Mittwoch hatten wir dann noch Wassertag und es wurde geplanscht was das Zeug hielt. Diesmal war ich mutig und habe nach 12 Jahren im Job das erste Mal im Badeanzug mitgemacht. Et war herrlisch!
Am Montag bin ich dann in den Nachbarort gelatscht und habe Freunden beim streichen geholfen. Sie haben mir gnädigerweise eine Wand zum bepinseln überlassen, so flott waren die beiden. Gestern stand dann ihr Umzug an und auch da habe ich mein möglichstes getan. Leider habe ich seit über einer Woche sowas wie eine Blasenentzündung, weswegen ich einige Stunden nach jedem Karton den ich getragen habe erst Mal zum Klo rennen musste. Total ätzend, aber gegen Nachmittag ging es wieder und ich hatte sogar Spaß beim kramen und heben. Tschakka!


Hach, wo fang ich an. Die Hitze hat wirklich alle in die Knie gezwungen, sogar die Schmetterlinge haben lieber gefaulenzt als zu bestäuben. Eines Nachts hatte ich sogar ein total alienmäßiges Krabbelvieh im Schlafzimmer zu Besuch. Cool wie ich bin, hab ichs erst geknipst, dann rausgesetzt und schließlich gegoogelt. I present to you: die männliche Federschnake! Total harmlos, kann nicht mal stechen/beissen und ist riiiieesig! Cooles Teil, habt ihr so eine schon sehen können?
Ach ja, das gelbe Rötzchen auf dem Kuchen... ratet mal warum es meine Kollegin und mich zum lachen gebracht hat. 100 Gummipunkte, wenn ihrs erratet!
Am Freitag ging meine Review der aktuellen Yankee Candle Düfte online. Finden könnt ihr sie *hier auf meinem Kanälchen* .  Ansonsten kam ich nicht weiter zum dufteln, es war einfach viel zu warm. Ich hoffe aber, dass ich es diese Woche wieder machen kann. Bin halt auf Duftentzug!

Feuchtfröhliches



Ok, ich hab jetzt nicht die ganze Woche gebechert... aber am Freitag gabs ein total schönes get together mit Kollegen und wir haben uns wirklich köstlich amüsiert. Es wurde auch gut was getrunken, weswegen ich mir am Samstag gesagt habe: niiiiieeee wieder Palinka. Und doch sitz ich immer bei meiner Freundin und trinke das Teufelszeug, es ist einfach zu gut! Nach dem Umzug am Samstag habe ich mich dann mit einer Flasche Hexengalle belohnt; Beerenwein mit Kiwi und Stachelbeere. Sehr lecker, auch wenn ich mir ein bisschen mehr Kiwi gewünscht hätte. Gibts übrigens bei beerenweine.de ... dicke Empfehlung von mir, mein Freund und ich sind da schon seit vielen Jahren Kunde.

Meal-Prepping



Anfang der Woche habe ich endlich die Zeit gehabt, den anstehenden Großeinkauf zu machen. Ihr seht hier erst einmal alles was ich so für ca. 2 Wochen Meal Prepping brauche. Das ist quasi das Vorbereiten von Mahlzeiten für die ganze Woche. Ich preppe jeweils Sonntags das Frühstück und Mittagessen der ganzen Arbeitswoche und gönne mir aktuell noch das Wochenende voller ungeplantem futterns. Sobald ich dann im flow bin werde ich auch Abendessen und Wochenenden  preppen, sowie einiges an Ernährung umstellen. Hoffentlich halte ich das durch und regele bald mein Schnabulierverhalten wieder besser. Das ganze macht mir aber total viel Spaß!
Übrigens eignen sich die kleinen Bag Couture Beutel, in denen die Taschen kamen prima um Obst und Gemüse im Supermarkt zu kaufen. Anstatt für alles Plastiktüten zu nehmen packe ich Bananen, Äpfel, Tomaten und Co. da rein, dann aufs Band und danach wieder in die Beutelchen. klappt prima!


Vergangene Woche gabs u.A. leckeren Salat. Einfach in meiner Ziplock Dose (ok...eigentlich hab ich se dem Schnubbelmann geklaut) schichten, bei der Arbeit auf den Teller mit Salatsoße druff....lecker! Leider gibts die Dosen nicht mehr, ich hätte gerne mehr davon.


Eben habe ich übrigens für kommende Woche gepreppt. Morgens gibts entweder selbstgemischtes Müsli oder Brot mit Lachs, dazu Kiwi und (noch) gefrorene Erdbeeren. Mittags dann entweder Salat oder gebratene Nudeln mit Ei, Sojasoße und schon gebratenem Geflügelstücken.

Kleiner Tip: Wenn ihr wie ich ein Kürbiskernbrot schneidet könnt ihr locker die abfallenden Kerne sammeln und über den Salat tun. Bei mir hat sich genug angehäuft für eine Portion. So habt ihr ein bisschen weniger verschwendet.

Nun hab ich auch ein Schuhsohlentelefon



Eien Ära geht zu Ende. Mein geliebtes kleines Samsung Galaxy S3 Mini ist in die Jahre gekommen und geht in Rente.
Ende der Woche kam dann sein Nachfolger, das Samsung Galaxy J5 an. Nein, kein schniekes S7 oder Edge.....ich seh es nicht ein, 500 Öcken für etwas auszugeben, was ich nur für Basisapps, Kamera und zum telefonieren brauche. Das J5 hat eine ganz gute Kamera, funktioniert wie es soll und ich bin total happy damit.
Leider habe ich jetzt aber auch so eine Schuhsohle von Telefon am Ohr kleben, meine kleinen Krüppeldäumchen müssen sich auch erst Mal dran gewöhnen.

Trotzdem: yay!





Das wars auch schon für diese Woche! Zum Schluss noch ein kleines, gebasteltes Meme für euch:


Habt einen tollen Wochenstart und bis bald!




1 Kommentar:

  1. Ich wünsche dir viel Freude mit dem neuen Handy. :) Außerdem bin ich begeistert, wie eifrig du an deinem Vorhaben dran bleibst. :) Deine Vorbereitungen sehen toll aus.

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen