Samstag, 6. Februar 2016

Die junge Ursula [Disney Villains Blogger Project]

Hallöchen meine Liebsten!

Wie ichs euch schon am Dienstag angekündigt habe, zeige ich euch heute meinen Beitrag zum Thema "Ursula" bei der Disney Villains Blogger Project Blogparade. Jeden Monat befassen wir uns mit einem anderen Bösewicht der Disneywelt egal ob Look, DIY, Rezept...alles geht! Falls ihr auch mitmachen möchtet findet ihr mehr Infos in der entsprechenden Facebook-Gruppe.

Copyright: Grincha/Astrid Vega
Wir alle kennen ja Ursula, die Meereshexe die Arielle ihre Beine im Tausch gegen deren Stimme gibt. Laut, etwas sarkastisch und eher fies. Richtig?  
Aber wie war Ursula in ihrer Jugend? Wie sah sie aus? Warum wurde sie so böse?
Diese Fragen stellte ich mir, als ich diesen Look pinselte. Denn: heute seht ihr meine Interpretation der jungen, noch unverdorbenen Ursula.

Wie ihr seht, stelle ich mir die junge Ursula mit blauen Haaren und heller Haut vor. Im Film und der Serie ist die Dame ja schon etwas gealtert, ergo weiss aufm Kopp.

Viel wissen wir nicht über Ursulas Vergangenheit, aber das ist bekannt:

  • Sie ist eine Cecaelia, besitzt also den Unterleib eines Kraken
  • Laut Duckipedia ist Ursula zumindest im Musical die Schwester von Triton. In der griechischen Mythologie hat er aber andere Geschwister (Rhode und Benthesikyme)
  • Ursula wurde noch vor den Geschehnissen in "Arielle" aus Atlantis verbannt, vermutlich weil sie damals versuchte die Macht an sich zu reißen.
Wie ihr seht habe ich mich makeup-technisch so nah wie möglich ans Original gehalten. Das heißt eher wenig ineinander geblendet etc. Warum ich mich für blaue Haare entschieden habe und nicht lila? Weil ich mir die junge Ursula sehr gut damit vorstellen kann und weil so auch das Blau im Makeup wieder aufgegriffen wird.

Wie also stelle ich mir Ursulas Geschichte vor? Hier meine Theorie:


Ursula lebte in jungen Jahren im Palast, da sie als Tritons Schwester zur royalen Familie gehörte. Allerdings stand sie mit ihren Tentakeln doch sehr heraus und wurde oft angestarrt, gehänselt und sogar vielleicht eher versteckt gehalten. Dadurch entwickelte sich schon früh ein sarkastischer bis dunkler Humor, der ihr half damit umzugehen. Je älter sie wurde und je öfter sie aus dem Palast durfte, desto mehr setzte sie ihre Talente und auch ihr Aussehen ein um die Gunst der Männer zu erhalten, denn hey: Tentakeln!! Das erklärt auch Ursulas  sexy Hüftschwung als sie Arielle in die Kunst des flirtens einweist.
Da sie eher versteckt bleiben musste entdeckte Ursula schon früh die Magie und hatte dabei einen Hang zur dunklen Seite.
Irgendwann geschah es, dass Ursula sich an die Meeresoberfläche traute, denn wie Arielle und jeder andere Teenie auch pfiff sie auf Regeln. Dort sah sie einen Menschenmann und verliebte sich. Allerdings wurde sie entdeckt, verraten und von Triton hart bestraft. Das würde erklären, warum sie endgültig auf die schiefe Bahn geriet, sich aufbäumte und dann doch alles verlor. Ausserdem würde es auch erklären, warum sie Interesse daran hat, Eric anstelle von Arielle zu heiraten. Durch deren Stimme kann sie nun endlich wieder komplett jung erscheinen.
Nach ihrer Verbannung blieben Ursula nur noch Flottsam und Jettsam, ihre letzten verbliebenen Freunde und der Rückzug in die dunkelste Ecke des Meeres. Durch den dauernden Gebrauch dunkler Magie, Bitterkeit und Trostlosigkeit färbte sich Ursulas Haut irgendwann lila. Tja, den Rest kennen wir ja!

Ich hoffe euch hat mein Look und meine kleine Geschichtenspinnerei gefallen !

Hier noch schnell alle verwendeten Produkte:
  • Foundation: Catrice Nude Illusion "Nude Ivory"
  • Puder: Catrice Skin Finish "Transparent"
  • Haare: Faschingsspray von Müller
  • Blush: KIKO Lidschatten #152
  • Lidschatten: MUA "#8 Pearl" (blau) und Lila aus der 120er bhCosmetics Palette
  • Lidstrich und Brauen:  bareMinerals "Black Tie Optional" Lidschatten
  • Lippen: Artdeco #420
Hier findet ihr noch einmal alle Teilnehmer ( Links und Blognamen findet ihr *hier*): 




Genutzte Artworks wurden freundlicherweise beritgestellt von Grincha/Astrid Vega.   Image Map

Kommentare:

  1. Also ich muss ehrlich sagen, dass dir die blauen Haare total stehen. Gefällt mir sogar besser als vorher. :) Ein toller Look ist das geworden. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha danke, ich könnte mich auch an die blauen Haare gewöhnen ^^ ich freu mich, dass dir der Look gefällt! lieben Gruß

      Löschen
  2. find ich mega klasse!
    liebe grüße zum wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Süße! :-) dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  3. Die Haare sind ja mal geil !!!
    Ich liebe es!

    Wirklich toll geworden und deine Gedanken zur jungen Ursula finde ich auch toll (ich glaube irgendwo gab es mal eine Variante das sie eine "normale" Meerjungfrau war irgendwann) Kein Plan. Deins gefällt mir definitiv besser.

    Super gemacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb, danke dir!!! Ich freu mich, dass dir der Post gefällt :-)
      Die andere Theorie hab ich beim recherchieren noch gar nicht gesehen, muss ich mal gucken. ^^

      Lieben Gruß!

      Löschen
  4. Hui, das hast du sehr toll umgesetzt. Eine nachvollziehbare Interpretation!

    AntwortenLöschen
  5. Hi sweety, what a stunning and beautiful look! Absolutely LOVE the blue hair. Always a pleasure to look through your blog.....keep up the great work. Love you, Mom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww, thanks mom! Glad you like it! Love ya too :-*

      Löschen
  6. Tolles Make up :)

    Die Blauen Haare passen hervorragend dazu <3. Freut mich das du mitmachst

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen