Donnerstag, 18. Juni 2015

Getriebenes und eingetrudeltes...[Dies&Das Gedönse]

Hallihallohallöle ihr Lieben!

Haha, während ich das grad schreibe hab ich aus irgend einem unerfindlichen Grund Brisco Schneider mit "Hallo liebe Liebenden" im Kopf...na, wer ist noch so ne olle Socke wie ich und kennts?

Heute gibts mal ganz frei von der Leber weg ein kleines Dies&Das Gedönse von mir. Was treib ich so? Was ist so eingetrudelt?

Ehrlich gesagt befinde ich mich aktuell ein bisschen in einem Strudel der Gefühle. Körperlich bin ich irgendwie dauermüde, auf der Couch verschlafe ich fast täglich 2-3 Stunden, nachts schlafe ich nur sehr unruhig. Das liegt auch daran, dass es aktuell leider ein paar sehr Traurige Dinge gibt um die sich meine Gedanken drehen, Tag und Nacht. Gleichzeitig habe ich emotional irgendwie einen Deckel über alles gestülpt um überhaupt irgendwie mit allem klar zu kommen. Daher bin ich im Moment auf der einen Seite sehr antriebslos was schreiben, filmen etc. angeht, dann irgendwie doch motiviert mich abzulenken. Kennt ihr das?

Hier nun mal ein paar kleine Lichtblicke in dieser sonst recht doofen Woche.

Eingetrudeltes



Vor ein paar Tagen trudelte ein kleines, feines Produktpaket von Merz Spezial ins Haus. Enthalten waren lauter Gesichtsmasken. Neu verpacktes und auch generell ein paar neue Sachen sind dabei. Ich freue mich schon sehr, für euch zu testen und werde euch in den nächsten Tagen mal die Infos und Bilder zusammenfassen. Wenn ich mich soweit etwas durchgetestet habe gibt es entweder einen Post oder ein Video, je nach Gusto. Yay! In letzter Zeit habe ich mein Gesicht leider mal wieder sehr vernachlässigt, daher habe ich gleich mal eine der Masken auf meine Schnute geklatscht und ausprobiert. Ihr dürft nun raten welche!

Das Näschen war danach so beleidigt und hat sich ausgelassen gefühlt, da gabs einen meiner geliebten Nasenstrips von M&S (Marks&Spencer aus England) gleich hinterher. Mein Riechkolben war noch nie so glatt! 


Heute lag dann überraschenderweise ein supersüßes "Dankeschön" Paket von Balea vor meiner Tür. Balea feiert aktuell ganze 20 Jahre Geburtstag! Ich wusste gar nicht, dass es die Marke schon so lange gibt. Die Dusche&Creme "Pochendes Herz" duftet duftet süß und frisch nach Brombeeren und Veilchen, die Bodylotion "Große Gefühle" nach Zitrone und Vanilleblüten. Ich muss dabei sehr an Zitronenkuchen denken. Süß ist auch der kleine Schlüsselanhänger, der kommt gleich ans Bund dran. Ich muss sagen, mein Tag war ein kleines bisschen sonniger nachdem ich dieses kleine Bloggerpäcki ausgepackt habe. Ich liebe Balea!

Da ich aktuell meinem baldigen London-Urlaub entgegen fiebere und mich ein bisschen mit meinen Einkäufen zurückhalte, erledige ich diesen Monat lediglich einige geplante Shoppinggelüste. Schon ganz lange wollte ich bei M.Asam bestellen und habe das auch kürzlich gemacht. Ein selbstgestaltetes Körpersoufflé und eine Körpermilch. Letztere heißt "Frozen Watermelon" und ist dufttechnisch ein Traum!!

Hier werde ich jetzt nicht näher auf die Produkte eingehen, aber bald stelle ich sie euch auf dem Blog näher vor. 

Benutzt ihr M.Asam?





Kerziges


Bleiben wir noch kurz bei den geplanten Käufen. Ja, ich weiss, kerziges hat hier eigentlich nichts zu suchen. Normalerweise erwähne ich meine Yankee Candle Leidenschaft nur auf Youtube aber wisst ihr was? Meine Kerzchen machen mir gerade viel Freude und die schönen Düfte beruhigen mich wenn es mir mal wieder nicht so gut geht. Dä!
Jedenfalls war ich heute in der Stadt, denn ich habe mir zwei große Gläser "Vanilla Satin" zurückstellen lassen und musste sie abholen. Der Duft ging vor einiger Zeit aus dem deutschen Sortiment und ich hatte das Glück noch welche im Frankfurter Karstadt (auf der Zeil) zu bekommen. Falls ihr den Duft selber mögt und in der Nähe wohnt: es gibt noch ca. 4-5 Stück! 

Dabei durften noch Tarts meiner aktuell beiden Lieblingsdüfte "Black Cherry"  und "Strawberry Buttercream" mit. Letzteres ist ein absoluter Überraschungshit, denn ich mag normalerweise keine Essensdüfte, aber es hat mich hier einfach gepackt und nun brutzelt den dritten Tag in Folge ein Tart vor sich hin. Yammi!

Und sonst so?

Was viele von euch nicht wissen: bis vor etwa drei oder vier Jahren habe ich gemalt. Überwiegend mit Acryl, aber gelegentlch auch mit Kaffee oder auf Schallplatten. Mein großes Hobby bevor ich Makeup für mich entdeckte. Irgendwann habe ich aber die Lust daran verloren, die Bilder stapelten sich und meine Inspiration ging flöten. Damals versprach ich einer meiner engsten Freundinnen aber ein Bild, um das ich mich seither gedrückt habe. Es handelt sich um "Der Kuss" von Gustav Klimt. Nun gab es bei ihr aber einen feierlichen Anlass, zu dem ich mir einen Ruck gegeben habe und mal wieder meine Utensilien ausgebuddelt habe. Irgendwie bin ich nun auch bereit, dieses Bild zu malen, denn es ist unglaublich knifflig.

Das ist der aktuelle Zwischenstand. Es gibt noch sehr viel zu tun, viele Details zu malen. Das Original findet ihr hier verlinkt. * Bisher bin ich recht zufrieden und es macht auch Spass, für meine Freundin den Pinsel zu schwingen. Die letzten Tage musste ich allerdings pausieren, denn ich möchte beim malen keine traurigen oder negativen Gefühle einfliessen lassen, ich denke aber dass ich am Wochenende wieder malen werde. 
Und so sieht es aus, wenn eine ehemalige Künstlerin arbeitet:

Ach du, mein geliebtes Chaos! Haha. Bevor ihr euch wundert, warum das Liebespaar etwas gestaucht aussieht: das ist allein der Winkel des Fotos, in Wirklichkeit sind die beiden etwas proportionaler!

So, das treibe ich im Moment so. 

Was gibts denn bei euch so neues? Habt ihr ein paar schöne Highlights für mich?




Kommentare:

  1. ich frage mich gerade wie viele kerzen du schon hast :)
    die tarts werden mit der zeit nicht besser, ich hatte mal einen länger liegen, der roch nachher kaum mehr und eher unangenehm. solltest du also nicht zu lange liegen lassen :P
    ich wünsche dir ein tolles wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, also mit Backups sind es insgesamt schon 26 Kerzen ^^ tarts auch ne ganze Menge. Ich verpacke die einzeln in kleine Verschlussbeutelchen, da bleibt der Duft wo er soll und nix mischt sich oder schwindet. Ich hab sogar Tarts die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben und immer noch wunderbar duften. :-)

      Löschen
  2. Ich liebe Jugendstil, aber Klimt ausgerechnet nicht. Dein Kuss allerdings gefällt mir gut. Er wirkt lebendiger und nicht so sphärisch. Ich habe früher auch sehr gern gemalt, allerdings Anime- und Mangastil. Als ich vor ein paar Jahren plötzlich wieder Zeit für ein Hobby hatte, wollte ich das wiederaufleben lassen, stellte aber fest, dass ich total aus der Übung war und auch keine Lust mich da wieder einzuarbeiten. Ich habe mich dann fürs Nähen entschieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finds toll, dass du nähst und gick mir deine Sachen total gerne an! Ausserdem mag ichs wenn jemand mit soviel Hingabe und Freude seinem Hobby fröhnt, da machts Spass die Ergebnisse anzusehen ^^

      Löschen
  3. Hallo!!! Ich wünsche dir, das das Chaos und die Traurigkeit sich bald auflösen mögen.....es gibt leider im Leben immer wieder Zeiten die viel Kraft aus einem saugen!!!
    Das Bild ist großartig und deine Freundin wird oberglücklich sein :)
    Viele Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja, ich bin mir sicher, dass es bald aufwärts geht, manchmal dauert es eben ein bisschen aber das Leben geht ja bekanntlich ohne Rücksicht auf Verluste weiter. Danke für deine lieben worte, sie haben mir ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert <3

      Löschen
  4. Oh wie schön, also über die Merz-Produkte hätte ich mich ja riesig gefreut, da ich Merz echt toll finde. Das Balea-Päckchen habe ich auch erhalten und fand, dass das eine total schöne Überraschung war. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen