Samstag, 28. März 2015

Meine Top 5 Makeup - Verpackungen...#1 [Lippenstifte]

Hallöchen ihr Lieben!

Na, wer von euch hat was von den Osterferien und darf/kann Urlaub machen? Da wir keine Sommerschließzeit in der Kita haben gibts für mich grad keinen Urlaub, aber dafür zwei entspannte Wochen mit einer kleineren Gruppe. Yay!

Heute gibt es den ersten Teil einer klitzekleinen Serie die ich für euch vorbereitet habe. Sie wird "Meine Top 5 Makeup-Verpackungen..." heissen. Ich erwähne bestimmt in jedem zweiten Post und Video, was für ein Verpackungsopfer ich doch bin und wie sehr ich schöne Verpackungen bei Makeup liebe. Sie stechen mir sofort ins Auge und oft kann ich dann nicht widerstehen!

Daher habe ich mich mal durch meine Riesensammlung gewühlt und meine persönlichen Top 5 Produkte in mehreren Kategorien für euch raus gesucht. Das wird jetzt kein Countdown, nur eine kleine Sammlung meiner absoluten Lieblingsverpackungen. Heute gehts los mit Lippenstiften.

The balm "Read my Lips" Lipstick


Wie der Name schon sagt könnt ihr quasi auf dem Lippenstift Zeitung lesen. Quasi eine kosmetische Klolektüre, wenn man so will. Die Verpackung besteht aus stabiler Pappe, dekoriert mit einer Collage aus neutral gehaltenen Artikelüberschriften. Leider habe ich mir damals nur den einen Lippenstift gekauft, diese Verpackung ist leider nicht mehr erhältlich. Unter dem Namen gibt es zwar Glosse, aber die Optik ist eher comichaft gehalten.

MAC "Archie's Girls"


Hach ja, 2013 war schon aufregend. MAC brachte die "Archie's Girls" LE raus und mein Herzchen pochte wie wild. Als Kind in den USA bin ich mit den Archie Comics aufgewachsen und auch meine Mutter kannte sie aus ihrer Jugend dort. Normalerweise bin ich nicht so der MAC Fan, es finden sich nur ganz wenige Produkte der Marke in meiner Sammlung. Hier musste ich aber zuschlagen und mit der Hilfe der Mädels an meinem nächstgelegenen MAC Counter konnte ich mir einiges aus der LE gönnen. Darunter auch diese beiden Lippies (insgesamt besitze ich drei). Links "Ronnie Red" mit Veronica drauf und rechts "Betty Bright" mit Betty. Ich bin auch heute noch extrem verliebt in dieses Design,. Es ist peppig, bunt und absolut retro! Ich hatte übrigens in diesem Blogpost über die LE und meine gekauften Produkte berichtet.

Urban Decay Lipstick


Mein bislang leider einziger Urban Decay Lippenstift ist nicht nur eins meiner ersten teuren Kosmetika, er ist gleichzeitig ein Andenken an meinen Trip nach New York vor eineinhalb Jahren. Damals gab es Urban Dacay noch nicht in Deutschland und so konnte ich ohne diesen Schatz den Sephora einfach nicht verlassen.  Das Design ist simpel, aber sehr hochwertig, das Material ein schweres Plastik. Man merkt schon beim betatschen dass man Qualität in den Händen hält. Die wellige Struktur und die Farbe, alles gefällt mir total gut an diesem Lippenstift. Geöffnet ist die Hülse lila-metallisch und die Kombi ist einfach total hübsch. Irgendwie macht da schon das schminken Spass! Die Lippenstifte in eben dieser Verpackung gibts jetzt auch bei Douglas. Teuer, aber falls ihr Interesse habt findet ihr sie wenn ihr hier klickt*. Hmm gerade hab ich Lust mir noch einen UD Lippenstift zu kaufen.

KIKO "Luminous Chrome" Lipstick


Kommen wir mal zu einer absolut witzigen und ungewöhnlichen Verpackung. Die "Luminous Chrome" Lippenstifte von KIKO sind sehr simpel und edel gehalten. Hier fühlt sich das Plastik zwar ein bisschen semibillig an, aber optisch doch alles chic. Das Aussehen ist aber bei mir nicht der Grund, warum dieser Lippenstift es in diesen Post geschaffen hat, sondern die Art wie man ihn öffnet. Nein, hier heissts nicht einfach "Deckel ab und gut ist." Für dieses Teilchen muss man "arbeiten". Die Verpackung besteht hier quasi nur aus Deckel. Am oberen Ende ist eine kleine Kuhle, auf die man drückt und schwupp... kommt unten dann der Lippenstift selbst heraus. Aber Achtung: manchmal hackt die Mechanik etwas. Mein armer Lippie ist schon unzählige Male durch die Gegend geschossen weil es erst klemmte und dann auf einmal doch flutschte. Für mich ganz witzig, so rein verpackungstechnisch. Die "Luminous Chrome" Lipsticks gibt es hier im KIKO Shop* zu kaufen und auch in den Läden.

Dior Addict Extreme


Last but not least seht ihr auf dem Bild eine Marke, die ihr bei mir sonst NIE seht und wohl auch  (solange ich nicht im Lotto gewinne) in Zukunft nicht hier finden werdet: Dior. Es handelt sich um einen Mini "Addict" Lippenstift. Den gab es mal mit einem Coupon als kostenlose Probe an Dior-Countern, ist aber schon langelange her. Weil ich neugierig war (und hey, kostenlos!!) habe ich mir das Zwerglein geschnappt. Die Verpackung ist total elegant, "erwachsen" und ein bisschen anders als meine anderen Lippenstiften. Anstatt eines normalen Deckels ist auch hier eben jener über die ganze Länge des Lippenstiftes angebracht. Mit einem kleinen Nubsigriff am oberen Ende zieht man dann den Lippenstift raus um ihn zu nutzen. Auch wenn es extrem simpel ist und ein bisschen schnöselig, zugegeben, irgendwie mag ich eben dieses Prinzip und auch den eingeprägten fetten Markennamen. Falls ihr Dior mögt, es gibt diese verpackten Lippenstifte auch bei Douglas*.



Was sind denn eure liebsten Lippenstiftverpackungen? 
Falls ihr Fotos davon auf Instagram habt, dann verlinkt mich doch, ich guck gerne bei euch rein: "@schminkschnubbel"



*Verlinkung Firmenseite

Kommentare:

  1. die verpackungen sind echt super :)
    ich wünsche dir einen schönen sonntag!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Brina,

    das ist ja eine schöne Idee mit den Lieblings-Verpackungen :-) Bin ja selber auch so ein Verpackungs-Opfer und werde alleine schon deshalb immer mal wieder bei den Chanel Lippies schwach ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja!
      Die sehen aber auch edel aus ^^

      ich drück dich <3

      Löschen
  3. Ich bin auch ein Verpackungsopfer. Ich hole mir zwar auch öfters Produkte, bei der mich mehr die inneren Werte überzeugen. Dennoch macht eine tolle Optik schon was her. <3 Deine Auswahl ist jedenfalls sehr gelungen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir gehts zumindest bei essence / Catrice soweit dass ich mir ein Produkt auch mal nur für die Vitrine hole...aber nur die günstigen sachen :-D

      Löschen
  4. Ohhh die sehen alle schön aus. Die MACis mit den Mädels darauf. Total süß

    AntwortenLöschen