Samstag, 14. März 2015

Kleine Lippenstift-Fibel: Kat von D "Studded Kiss Lipsticks" [Info/Swatches/Tragebilder]

Hallöchen ihr Lieben!

Wie gehts euch denn, ich hoffe doch ihr seid alle fit?

Ende letzten Jahres stand mal wieder eine Sephora Bestellung an und u.A. musste ich unbedingt ein kleines, feines Lippenstift Set von Kar von D haben. Da es an dieser Stelle keinen Sinn mehr macht, das ganze Set vorzustellen, präsentiere ich euch meine kleine "Lippenstift Fibel".
 Falls ihr mit dem Gedanken spielt, euch einen oder mehrere Lippenstifte von Kat von D zu bestellen, findet ihr hier ein Produktbild, Swatches und Tragebilder.

Über Kat von D

Kat von D (geb. Katherine von Drachenberg) ist eine auf s/w Portraits spezialisierte Tattoo-Künstlerin. Ihr kennt sie vielleicht aus den TV-Sendungen Miami. Ink und L.A. Ink, die auch hierzulande ausgestrahlt wurden. Seit 2008 gibt es auch ihre eigene gleichnamige Makeupmarke zu kaufen. Am bekanntesten sind ihre Lidschattenpaletten (aktuell die Monarch und Chrysalis Paletten), der Tattoo-Liner und die Lock-It Tattoo Foundation

Die Studded Lip Lipsticks

Meinen ersten Kat von D Lippenstift habe ich vorletztes Jahr in New York gekauft, es handelte sich um den "Foiled Love Lipstick" Beranice (gezeigt habe ich ihn hier in einer Swatchparade). Leider gibt es weder die Nuance noch die Serie, die wurde durch die "Studded" Linie ersetzt


Die Verpackung ist rockig und nietenartig gestaltet. Bei der Originalgröße findet man Kat's Logo auf der Hülle und dem Lippenstift eingestanzt, bei den Minis jedoch leider nicht.  Der Großteil der Lippenstifte der gesamten Kollektion ist matt, einige wenige mit Schimmer und auch glitzrig. 

Kommen wir einmal zu den Mini-Lippis, die ich besitze. Oben seht ihr sie in Formation, unten (in anderer Reihenfolge) geswatched :


Alle genannten Lippenstifte sind hier im Sephora Shop* erhältlich und kosten 21$ (ca. 19,86€) /Stk. Damit liegen sie preislich eher im Highend Bereich.  Enthalten sind 0,10 Unzen (ca. 2,84g). Bei den Minis ist jeweils 1,2g enthalten.
Tragebilder


Da ich leider keine Einzelbilder der Lippis in der Verpackung gemacht habe, hier einmal zur besseren Orientierung die Abbildungen von der Umverpackung (in passender Reihenfolge):


Qualität, Tragegefühl, Haltbarkeit

Wie schon erwähnt ist das Gros der Studded Kisses Lippenstifte matt. Wie ihr wisst sind solche Lippis ja eher knifflig und nicht für jederfrau. Beim Kauf habe ich ein bisschen gepennt und nicht erkannt, dass fast alle matt sind. Deshalb habe ich sie bisher auch überwiegend geswatched, lediglich Hexagram habe ich mehrere Stunden probegetragen. Meine Lippen sind leider seit Monaten so spröde und furztrocken, da sind matte Lippis eher ungeeignet. Ich hoffe aber jetzt im Frühjahr/Sommer mehr Gebrauch von diesesn schönen Teilchen zu machen. Die Farben sind größtenteils wirklich schön kräftig und super pigmentiert
Dadurch kann ich mich nur ein bisschen zu Hexagram äussern.  
Das Tragegefühl auf den Lippen war etwas trocken, allerdings nicht austrocknend. Mit etwas Pflege darunter kann dem entgegengewirkt werden. Meine Lippenfalten hat er nicht so arg betont, nur ein bisschen und die Haltbarkeit war sehr gut. Nach dem Auftrag habe ich 2x auf einem Taschentuch abgeknutscht, danach war Hexagram kuss-,ess und trinkfest. Nach etwa 2,5 Stunden verblasste die Farbe etwas und der Lippenstift trug sich langsam von innen nach aussen ab. Das sah dann ein bisschen ombremäßig aus, was dann unterwegs nicht gleich nach "du musst unbedingt nachschminken" aussieht. Nachziehen ist ratsam aber nicht sofort nötig

Flottes zu den einzelnen Nuancen

Adora
(metallic, goldenes Rot) leicht sheer, 2 Schichten optimal, Auftrag easy

Agatha
(matt, helles peachiges Nude) sehr trocken, Pflege vorher unbedingt notwendig!, hebt trockene   Lippen hervor, optimal mit Gloss?, Farbe steht nicht jedem

Bachelorette
(matt, rötliches Fuchsia) trocken, intensiv, leicht fleckig aber ausgleichbar, Achtung bei der Kontur im Auftrag!, samtige Optik

Countess
(matt, hot-orange Rot) eher trocken, kräftige Farbe, sommerlich, bisschen knifflig an der Oberlippe aufzutragen, super schichtbar, samtige Optik

Hexagram
(matt, dunkles Blutrot) in echt dunkler als auf dem Foto, ganz tiefes dunkles und edles Rot!, Lipliner ratsam aber leichter als gedacht aufzutragen, betont nur wenig die Falten

Lovecraft
(matt, malvefarbenes Pink/Nude) Farbe steht nicht jedem, gut mit Gloss kombinierbar?, Auftrag sehr easy

Motörhead
(matt, Schwarzkirsche) sieht in Verpackung eher schwarz aus, sehr schwierig ordentlich aufzutragen, Lipliner ratsam, klebt an Unebenheiten und betont sie stark (siehe Bild), furztrocken, geschichtet sieht es am Besten aus

Sexer
(irisierend/schimmerig, kräftiges Pink mit Blaueinschlag) cremig, eine Schicht eher sheer, am besten geschichtet für volle Strahlkraft, auffällig, sehr einfacher Auftrag, absoluter Hingucker!!

Wonderchilde
(irisierend/schimmerig, Neonlila) sehr sheer, muss geschichtet werden für optimale Farboptik, cremig, etwas glitzrig, sieht erst krass aus ist aber durchaus auch im Alltag tragbar

That's all Folks!

So, das wars erst einmal zu den Studded Kisses von Kat von D, zumindest von den Nuancen die ich habe. Natürlich gibt es noch mehr auf Sephora zu bestaunen. Meine persönlichen Lieblinge vom ersten Eindruck her sind (wen wunders) Sexer und Wonderchilde, dicht gefolgt von Hexagram, der mich doch eher positiv überrascht hat vom Tragegefühl und der Haltbarkeit. Nun hoffe ich, dass meine Lippen bald wieder rissfrei werden so dass ich die anderen Lippis auch ausprobieren kann. 

Ich hoffe mein Überblick hat euch gefallen und er hilft euch ein bisschen falls ihr erwägt einen der gezeigten Lippenstifte zu kaufen.


*Shopseite von Sephora/ externe Homepage




Kommentare:

  1. Haaaach...Motörhead ist echt schön.*__*
    (Und an der Band bin ich auch noch...wie passend...) Das muss ich mir mal überlegen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha rock on!! Lass mich mal irgendwann wissen ob du den geholt hast und falls ja wie du ihn findest :-)

      Löschen
    2. Ich glaube das wird so nichts.:(
      Habe mich nun endlich durchgerunden und das Bafögamt hat auch das Ja-Wort gegeben...aber irgendwie finde ich den nicht vernünftig bezahlbar.:/

      Löschen
  2. ich kannte die bisher noch gar nicht, aber ich mag den style wie sich die marke präsentiert :)
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  3. wow, tolle Lippies! Wonderchilde und Sexer find ich besonders schön :)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu..
    Auf den ersten Blick dachte ich jetzt, der eine wär ein schwarzer Lippenstift ^^.
    Tolle Farben, aber ich wüsste gar nicht, wann ich sowas tragen soll.
    Ich dürfte jetzt von Maybelline Lippenstifte testen und fand die Farben echt hübsch. Aber mir fehlen die Anlässe dazu..

    Ich finde deine Vorstellung sehr gelungen und die Farben kann man auf den Bildern sehr gut erkennen..
    Liebe Grüße
    Nicole von http://himmelsblumen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde die Lippenstifte sehr schön. Ich trage ja auch recht gerne matt aber es ist halt nicht immer Alltag geeignet. Gerade matte Rot Töne finde ich ja super klasse aber ich werde gerade bei matt immer nervös wegen dem nachziehen. Ich finde ja Motörhead total geil! Den stelle ich mir in matt so richtig hammer vor. xD

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Motörhead am besten, das ist eine sehr, sehr schöne Farbe. :) Finde die Namen übrigens sehr kreativ. :D Ich muss sagen, dass aber auch die anderen Farben sehr schön sind. Da hat man wieder die Qual der Wahl. :D
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen