Donnerstag, 11. September 2014

Sally Hansen "Take the Leap" [aktuelles auf den Nägeln]

Hi ihr Lieben!

Wie ihr am Tital erkennen könnt gibt es heute mal nach laaaanger Zeit ein NOTD von mir. Nur dass ich es anders nenne...weil "NOTD" doof ist... finde ich zumindest ^^

Vor langer Zeit habe ich mir bei Müller "Take the Leap" von Sally Hansen gakauft. Kostenpunkt war 8,95€, was ich für einen Nagellack ziemlich happig finde. Aber mir hat die Farbe soooo gut gefallen!

Leider sind meine beiden Bilder etwas verschnuselt und nicht die beste Qualität, hoffe aber ihr könnt trotzdem was damit anfangen!

direkt nach dem Auftrag

nach 5 Tagen
"Take the Leap" enthält 14,7ml und ist ein sehr schimmriger Lack. Fast würde ich sagen, dass er ein bisschen Holo ist, aber für mich bezeichne ich Holos als Lacke mit recht hohem Silberfarben-Anteil als Basis. Hier ist die Basisfarbe eine Mischung aus Flieder/Grau. Es sind ganz feine Glitzerpartikel in Pink, Blau, Silber und Grün. Die Mischung ist sehr schön!

Wie ihr wisst probiere ich Lacker gerne zuerst im Ursprungszustand aus, bevor ich euch davon berichte. Also keine weisse Base (hab ich leider auch nicht), kein Base- oder Topcoat. Nur so kann ich sehen was der Lack selber bringt und sind wir mal ehrlich, nicht jeder nutzt Basecoats etc. Hier habe ich geschlagene vier Schichten drauf, trotzdem ist der Lack noch durchscheinend. Er ist halt eher dafür geeignet, auf einer farbigen Basis zu erstrahlen. Hier stelle ich mir Weiss, helles Grau und Fliederfarben toll vor.
Die Haltbarkeit ist wirklich phänomenal. Zwar habe ich nach 5 Tagen doch etwas Tipwear, aber nicht sooo dolle. Bei Schimmerlacken fällt das zum Glück nicht so sehr auf, wenn sie hell sind. Durch die vierfache Lackattacke auf meine Nägel ist er etwas langsam durchgetrocknet und leicht angekitscht. Nachdem alles trocken war ist da aber nichts mehr passiert (ausser dass meine Nägel grade einreissen wie die Weltmeister *grummel*).
Beim Auftrag musste ich ein bisschen aufpassen, weil der Lack selber ein bisschen zäh ist, nur ein ganz kleines bisschen. Kombiniert mit einem eher breiten Bürstchen war das dann manchmal ein bisschen zu viel des Guten.

Was ich ein bisschen schade finde ist, dass meine Nägel inzwischen etwas "stumpf" wirken, wo der Lack ein paar Tage drauf ist. Aber gerade habe ich mal mit einer Schicht aufgefrischt und alles schimmert wieder strahlend wie am ersten Tag. Sehr schön!

Da ich erst einmal keine Zeit zum umlackieren habe werde ich mal weiter schauen, wie lange dieses Schmuckstückchen noch hält. Bisher bin ich sehr zufrieden! Bals möchte ich "Take the Leap" mal über einem anderen Lack ausprobieren. Was schlagt ihr mir vor? 



1 Kommentar:

  1. eine wirklich tolle Farbe..sehr dezent..würde ich auch tragen :) nur habe ich hier in der Nähe leider keinen Müller...schnief.
    Dennoch..sehr tolle Farbe auf die ich doch etwas neidisch bin :)

    lg calista

    AntwortenLöschen