Dienstag, 30. September 2014

Aldo Vandini "Luminizing Dekolleté Creme" [Testprodukt]

Hallöchen ihr Lieben!

Wie so einige andere Beautyladies da draussen hatte auch die "Luminizing Dekolleté Creme" von Aldo Vandini in meiner Pop-Art Glossybox. Falls ihr mein Glossybox-Unboxing gesehen habt, wisst ihr dass ich meine Creme direkt im hohen Bogen in meine Gewinnspielbox verfrachtet habe. Warum? Weil ich die schon besitze (auf dem Beautypress Event bekommen).  Bisher kam ich zeitlich noch nicht dazu, sie euch vorzustellen aaaaaber jetzt gibt es ja einen guten Grund mal eine Review zu tippseln!



Seit dem Event ist mein Interesse an Aldo Vandini geweckt worden und mir wurde die Marke umso symphatischer, je besser ich am Stand beraten wurde. Die Marke gibt es schon länger, aber aktuell tut sich werbetechnisch sehr viel und der beste Beweis ist ja, dass es dieses Produkt in einer Box gab. Guter Schachzug!

Bei diesem Produkt handelt es sich nicht um eine Hautpflege im herkömmlichen Sinn. Sie enthält zwar Sheabutter und Panthenol, was die Haut pflegt, aber der erzielte Effekt ist eine optische Verfeinerung und Glättung im Dekolleté. Machen wir uns mal nichts vor Mädels, auch unsere Boobies werden im Alter nicht straffer und ab 30 bilden sich auch im Ausschnitt die ersten Fältchen. Wie es bei einer normalgroßen/
kleinen Oberweite ist kann ich nicht sagen aber bei mir zumindest zeigt das hochschnallen und quetschen des G-Körbchens erste Spuren. Das ist mir zufälligerweise vor dem Event damals erstmals aufgefallen. Hi und da kleine Fältchen.
Ich weiss ja nicht wie es euch geht aber ich habe meine Haut im Ausschnitt jahrelang echt vernachlässigt weil ich eher meine Unterarme und Beine eincreme. Nun bin ich in den drolligen Dreissigern und muss halt mal mehr pflegen.


Die Luminizing Creme schimmert wie ihr seht sehr schön in ihrem Tigel. Das liegt am weissen Lotusextrakt und Diamantstaub. Und der it tatsächlich darin!

Foto vom Beautypress Event
Bei der Anwendung merkt man von dem Staub nichts, die Creme ist sehr angenehm auf der Haut, hat die Konsistenz von Sahnepudding (sorry, ein besserer Vergleich ist mir nicht eingefallen).


Wie ihr seht ist die Creme unheimlich schimmerig, mit einem leicht goldenem Farbton. Sie verleiht der Haut einen schönen Glow und ich finde sie wirkt ganz gut. Wer nun einen Megaschimmer erwartet wird wohl enttäuscht, denn der Effekt ist sehr dezent und unauffällig. Deshalb finde ich die Creme optimal für den Alltag und man sieht nicht aus wie eine Discokugel.

Ich habe die Dekolletécreme einige Wochen benutzt und bin sehr zufrieden damit. Kleine Fältchen verschwinden zwar nicht, werden aber unauffälliger.
Hier mal ein Vergleichsbild. Leider habe ich ja nur eine Digicam, deshalb wird man nicht wirklich viel sehen wenn überhaupt. ich habe die Bilder aber unbearbeitet gelassen, vielleicht seht ihr beim vergrößern ja doch den kleinen Unterschied:

Pigmentflecken etc verschwinden natürlich nicht. Allerdings finde ich, dass die Haut nach der Anwendung nicht so stumpf und platt aussieht wie vorher. Wenn man etwas gebräunt ist oder einen dunkleren Hautton hat kann man die Creme übrigens wunderbar auch auf Armen oder Beinen benutzen, das gibt einen schönen natürlichen Glow!

Faszinierend finde ich hier wirklich den Duft. Blumig aber nicht wirklich sehr süß, sondern eher ein bisschen herb und frisch. Ein bisschen schwerer und cremiger als erwartet. Im Sommer fand ich den Geruch ein bisschen zu schwer für mich aber jetzt wo es kälter wird finde ich ihn etwas passender.

Generell finde ich die Creme soooo toll. Sie pflegt, verschönert dezent und natürlich, riecht angenehm und lässt sich prima verteilen. Das führt mich auch schon zum einzigen Manko: dadurch dass die Creme so mega ergiebig ist finde ich den 200ml Pott schon zu groß. Ich benutze meine jetzt schon eine ganze Weile und hab grad mal ein paar kleine Kuhlen drin! Die Hälfte würde echt schon reichen. Vielleicht wäre es ja eine gute Idee eine zweite Größe herauszubringen?

Preislich ist die Luminizing Dekolleté Creme etwas teurer als wir es von Aldo Vandini kennen: 9,99€/200ml. Allerdings kommt man ewig damit hin und das Produkt ist qualitativ wie ich finde sehr gut. Ausserdem sieht der Tigel auch etwas "erwachsener" und dem Preis entsprechend aus.

Von mir gibts einen erhobenen Daumenb für dieses Produkt. Definitiv mal was neues.
Habt ihr die Creme schon ausprobiert? Falls ja, was sagt ihr dazu?




Kommentare:

  1. ich mag die produkte von vandini sowieso sehr gerne und werde dein vorgestelltes gerne mal probieren! aber die menge ist wirklich etwas zu heftig, das werde ich nie leer bekommen :P
    gglg

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das klingt ja super. Ich mag es eigentlich sehr gern, wenn Cremes so ergiebig sind. Derzeit geht es mir bei der Balea-Creme genauso. Ich würde die Vandini Creme ja auch mal testen, wenn ich mit meiner Balea-Creme nicht so extrem zufrieden wäre. Aber vielleicht lege ich sie mir zu einem späteren Zeitpunkt einmal zu. Danke ♥

    AntwortenLöschen