Samstag, 31. Mai 2014

Jeanne en Provence - ein schöner Bruch mit dem Kaufverbot

Hallü ihr Schnubbels!
Na ihr Lieben, habt ihr einen schönen Samstag? das Wetter zumindest hier bei uns ist ja endlich mal richtig schön.
Ich hatte irgenwo mal erwähnt, das sich nichts mehr kaufen möchte vor meinem London-Trip....eigentlich..ehrlich, ich habs versucht! Naja und dann war ich letztens im Müller und bin an einem kleinen Display mit Parfums und Cremes vorbei. Dummerweise bin ich stehen geblieben und und noch dummerweiserer (ist das überhaupt ein Wort??) habe ich dran geschnuppert.


Jaaa, ich bin schwach geworden. Das Eau de Parfum "Flânerie dans le Verger" (übersetzt "Spaziergang im Ostgarten" von Jeanne en Provence gibt es in mehreren Duftrichtungen und "Pomme&Poire" (Apfel und Birne) hat es mir echt angetan.


Die Verpackung sieht irgendwie ein bisschen altbacken aus, aber auf eine schöne Art. Besonders das Cameo einer jungen Frau im Logo finde ich wieder süß. Irgendwie muss ich dabei an das Buch "Der geheime Garten" von Frances Hodgson Burnett denken.


Der Flakon erinnert auch ein wenig an die Ära des 19. Jahrhunderts. Ein bisschen omahaft aber da ich das 19. Jahrhudert interessant finde spricht es mich auch wieder an. Könnte auch an meinem fortschreitendem Alter liegen. Jap, ich werde wohl einfach nur alt.
Enthalten sind übrigens 60ml.


Der Duft ist unheimlich frisch und herb-fruchtig. als erstes merkt man eher den Geruch nach Birne, bevor der Apfelduft diesen dezent etwas verdrängt und auch ins Rampenlicht rückt.
Der Duft ist jetzt nicht unbedingt was für junge mädels, aber auch noch nicht ganz in der Rentnersparte drin. Für mich als 30jährige würde ich sagen passt er ganz gut. Überrascht war ich, dass mir der Duft soooo gut gefällt weil ich eher zu süßen und sehr fruchtigen Düften neige. Hier schwingt auch noch ein leicht herber Unterduft mit. Neben den bekannten Apfel- und Birnen Duftnoten sind auch Essenzen von Mandarinen, Rosen, Mimosen und Geranien hier zu finden.
Die Haltbarkeit auf der Haut ist ganz gut, aber jetzt auch nicht unheimlich lang. Ich glaube dass man sich selber auch nach einer Weile nicht mehr riecht, deshalb kann ichs da nicht genau sagen. Auf Schals, Tüchern oder generell Stoff hält sich der Duft tagelang. Das mag ich sehr gerne, da wirft man sich ain Halstuch um und duftet gleich nach Jeanne en Provence.
Das Parfum habe ich wie gesagt bei Müller für 9,95€ gekauft. Der Preis ist in meinen Augen recht günstig und auch angemessen.
Ob ihr Jeanne en Province auch in eurem Müller kaufen könnt, zeigt euch der Storefinder auf deren Homepage. Ich hab euch den mal *hier* rausgesucht.

Kennt ihr Jeanne en Provence Düfte schon?



1 Kommentar:

  1. Ich muss ihn mal probieren, bin gespannt, wie er riecht. Das Design ist tatsächlich etwas altbacken aber irgendwie stört mich das bei dem Produkt auch nicht. Ich finde es optisch sogar ganz passend. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen