Dienstag, 20. Mai 2014

Ein überraschend gutes Bio-Shampoo!

Hi Ihr Lieben!

Heute gibt es einen kleinen Schwärm-Post von mir. Vor einer Weile hatte ich ja bei Big green smile bestellt. Dabei habe ich mich auch für ein Shampoo von Benecos entschieden:

Das Shampoo for silky hair kommt in einer wundervoll verzierten Tube daher, was für mich kaufentscheidend war. Ihr wisst ja...Verpackungsopfer und so.... Jedenfalls war es das erste Produkt dieser Marke was ich ausprobiert habe. Eigentlich bin ich nicht so der Biopflege-Nutzer. Nicht weil ich solche Produkte nicht mag, sondern eher weil ich so eine Art Allesfresser bin was Pflege und Co. betrifft: was mir grad gefällt wird benutzt, bisher hatten die Bioprodukte einfach nur Pech und waren nicht bunt genug verpackt haha.
Das Shampoo trägt ein Biosiegel und ist vegan.
Es enthält u.A. folgende Inhaltsstoffe:
Extrakte aus Großer Klette, Winterlinde, Ringelblume, Heckenrose, Schwarzem Holunder, Johanniskraut und Großer Brennnessel (allesamt aus kontrolliert biologischem Anbau)
-zitiert aus dem Benecos Online-Shop-
Gekostet hat das Shampoo 3,49 € was ich für einen angemessenen Preis halte. Enthalten sind 150ml.

Die Konsistenz des Shampoos ist leider sehr,sehr flüssig. Da musste ich mich echt dran gewöhnen, denn meine erste Amtshandlung was es, einen großen Plopp auf den Duschboden tropfen zu lassen weil ich nicht damit gerechnet habe, dass das Produkt von selber aus der Tube marschiert. Inzwischen kann ich die Mengen aber besser einteilen und verschwende so kein Produkt.

Warum ich das Shampoo überraschend gut finde? Naja, zum einen dachte ich immer "naja, Biosachen schäumen ja nicht". Nix da, das Shampoo schäumt wie ein Traum. Ausserdem war ich erst ein wenig enttäuscht weil meine Haare unheimlich beim und nach dem waschen gequietscht haben. Das kann ich gar nicht leiden. Wirklich besonders durchkämmbar waren meine Haare am nächsten morgen auch nicht. Ich lasse meine Haare immer über Nacht trocknen und bürste sie dann morgens, so bleibt wenigstens ein bisschen meiner Naturwelle erhalten. 
Jetzt kommt das große ABER: nach dem bürsten sind meine Haare so etwas von glänzend, frisch und weich, das habe ich im Leben noch nicht erlebt. Sie sind auch von der Struktur her sehr glatt, selbst meine geringelten Haargummis haben kapituliert und sind immer rausgerutscht! Das habe ich nur diesem Shampoo zu verdanken und ich habe mir noch nie so oft ins Haar gefasst wie momentan seit ich es benutze!

Meine Haare fetten nach der nutzing von Benecos Shampoo nicht mehr nach als normal. Dadurch dass sie aber etwas mehr glänzen fällt es ein bisschen mehr auf dass ich am dritten Tag waschen muss. Das stört mich aber nicht weiter. 

Ein weiteres Plus ist der Duft, er ist schön frisch, fruchtig und gar nicht aufdringlich. Das mag ich sehr gerne!

Kennt ihr das Benecos Shampoo? Falls ja was haltet ihr denn davon?

Kommentare:

  1. Das hört sich gut an. Auf den ersten Blick scheinen die INCIs auch gut zu sein. Wenn keine Sulfate drin wären, dann würde ich es auch mal probieren. Aber mein Kopf mag Sulfate nicht so ganz.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch sehr verblüfft wie gut manche Bio-Kosmetik ist :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, klingt das toll und der Preis ist echt klasse. Da muss ich doch mal einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen.

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen