Dienstag, 8. April 2014

Essence Neuheiten im Test: buntes für die Wimpern und pudriges für Brauen!

Hi ihr Lieben!

Anfang März war es soweit und essence brachte die 3m Theke in die Müller Filialen. Zuuuuufällig wohne ich in Spuckweite (sprich gegenüber) von einem Müller und da musste ich natürlich mal gucken gehen.
Ein Tütchen voller Neuheiten nenne ich nun mein Eigen und zwei davon habe ich in den letzten Wochen mal getestet.


Im Sortiment wirds bunt, und zwar ganz besonders in der Sparte Mascara. Die lilane Colour Flash Volume Mascara schrie direkt "Mama" zu mir und wie konnte ich da nein sagen? Schon die PR Bilder sahen vielversprechend aus. Knallige Farben finde ich toll und farbige Wimpern sind auch super wenn man vor der Arbeit keine Lust auf einen kompletten Look hat. Bunte Wimpern sehen auch allein für sich schon besonders aus.



Das Bürstchen ist normal groß, aber für farbige Mascara finde ich etwas zu groß. Da meine Wimpern schwarz sind ist es egal ob ich eine normale Mascara direkt am Lid ansetze oder nicht. Hier sieht man aber, dass die Bürste nur etwa die äusseren 2/3 meiner Wimpern erwischt hat. Ausserdem sind ihr auch die kleinen Wimpern an den Seiten entkommen. Meiner Meinung nach wäre es besser gewesen, eine Art kleinen Kamm zum auftragen zu nutzen. Wie ihr seht ist die farbe auch tatsächlich gut sichtbar, die Pigmentierung gut. Ich trage auf den Bildern zwei Schichten. Etwas tricky fand ich aber das schminken bei Kunstlicht im Bad. Da sieht man nämlich gar nichts von der Mascara. Sie ist zumindest bei mir nur im Tageslicht sichtbar. Zuerst dachte ich an einen Fail, aber der zufällige Blick in den Spiegel neben einem Fenster lies mich aufatmen. Diese Sichtprobleme machen es auch schwer die kleinen Wimpern zu erwischen.
Die Fotos sind nach 8h Tragezeit entstanden. Über den Tag verteilt bekam ich einen ganz leichten Pandaschatten unter den Augen, da ich viel blinzle (man nenne mich auch "Die ewig müde Blinzlerin"). Ein klein wenig der farbe ist auch auf dem Augenlid gelandet, samt Krümeln. Das finde ich aber nach einem langen Arbeitstag ohne Chance auf Makeup-Check akzeptabel. Für ein Drogerieprodukt, besonders eines von essence ist es echt gar nicht mal übel!
Laut Namen verspricht die Mascara Volumen. Davon habe ich aber nichts gemerkt. Sie färbt nur die Wimoern ein, mehr aber auch nicht.
Die anderen Farben habe ich noch nicht, aber diese hier kann ich euch schon einmal empfehlen. Sie Aufzutragen ist ein bisschen fiddelig aber das Ergebnis durchaus ok. Ich hätte zumindest kein so farbintensives Ergebnis erwartet.
Preis: 2,95€/9ml  (Achtung: enthält Carmin!)


In den letzten Tagen habe ich mich auch durch die "How to make Brows wow" Palette getestet. Essence hat ja einige optisch sehr süße Paletten herausgebracht.
In dieser sind drei Brauenpuder für blonde bis brünetteMädels enthalten und ein Highlighter. Ausserdem gibts noch eine kleine Pinzette und einen Pinsel.
Gleich vorweg möchte ich mal loswerden,d ass die Pinzette für den Popo ist. Sie greift die Haare gar nicht und ist auch recht schwer zusammen zu kneifen. für jemanden wie mich, der von sowas Rheumaschübe bekommt ist das gar nichts.
Der Pinsel ist relativ breit, aber fest gebunden. So kam ich ganz gut damit zurecht, nur die Kante davon zu benutzen und hatte keine Probleme mit dem auftragen.
Da ich ja recht dunkle Brauen habe, blieb der linke, für Blonde gedachte Puder unbenutzt. Für meine Bruen habe ich eine Mischung der beiden anderen Brauenpuder benutzt und freue mich immer wieder, dass die Farbe supergut passt. Was Brauen angeht benutze ich ja schon weig nur das Wild Craft Brauenset von essence. Die dunkle Farbe hier ist der dunklen aus dem Set sehr ähnlich. Die Haltbarkeit find eich top und mit einem Brauenwachs hält auch alles wie es soll.
Den Highlighter habe ich gar nicht benutzt weil er mir etwas zu rosig ist. Ich bevorzuge weisse, bzw cremefarbene Highlighter für den Brauenknochen. Ausserdem glitzert er leider, das finde ich doof.
Von der Ausstattung her finde ich die Palette super. Das einzige was ich mir noch gewünscht hätte wäre ein Wachs, dann wäre es zum reisen rundherum gut geeignet. Oder die drei Nuancen nochmal in farbigem Brauenwachs, das wärs!
Alles in Allem finde ich die Palette sehr gelungen und kann sie nur weiter empfehlen!
Preis: 5,95€


So, das wars mit diesem Post. Falls ihr noch was zu lachen haben möchtet, schaut euch mein Montagsvideo an. Ganz nach dem Motto "WTF?!?" gibts dort eine Review der besonderen Art über ein Cartier "La Panthére" Pröbchen.  *Hier* gehts lang!


Kommentare:

  1. Hach, also irgendwie kann ich mich mit bunten Wimperntuschen einfach nicht anfreunden. Bei mir sind und bleiben schwarze Mascaras meine Favouriten. :)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich benutze ich auch eher schwarz. Wenn es morgens aber schnell gehen muss und ich zu faul für Lidschatten bin hat man mit farbigen Mascaras zumindest einen kleinen Look fertig :-D

      Löschen
  2. Sehr schöne Vorstellung! Die bunte Mascara scheint ja wirklich eine tolle Pigmentierung zu haben und würde mich auch sehr reizen. Und die Optik von der Brows-Palette finde ich so zuckersüß, dass ich sie mir alleine deshalb schon gern kaufen würde :-)

    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube essence schraubt gerade die Pigmentierung ihrer Produkte genrerll ein bisschen in die Höhe. Das find ich super!
      Bei den Paletten hat man echt den Vorteil dass wenn sie ein Flop sind hat man nicht viel Geld verplempert und sie sehen toll in der Vitine aus!

      Löschen