Samstag, 1. Februar 2014

Catrice Glitterazzi und Gel Like Top Coat [Look und Review]

Hi meine Lieben!

Irgendwie kommt es mir vor wie eine Ewigkeit, seit ich das letzte Mal einen Post geschrieben habe. Mir war  die letzten Tage so gar nicht nach schreiben, auch wenn es eine Menge gibt worüber ich schreiben möchte! Aber lieber ein paar kleine Pausen einlegen als nur Müll auf den Blog klatschen oder?

Heute gehts um einen Nagel-des-Tages (jap, NOTD finde ich im Moment als Begriff auch doof ^^).
Folgendes kam zum Einsatz:

Catrice Glitterazzi Topper, Ciaté Superficial und Catrice Gel Like Top Coat

Auch wenn ich noch nicht so viele Lacke von Ciaté besitze, Superficial ist mein absoluter Liebling. Sobald er damals auf dem deutschen Markt erhältlich war, schwupp gehörte er mir! Mit zwei Schichten deckt er sehr gut und trocknet flott. 
Den Glitterazzi Topper von Catrice  habe ich mir letzte Woche gekauft. Er ist neu im Sortiment und ich musste ihn ausprobieren. Anders als die üböochen Glittertopper hat er regelrechte Schimmerscherben die man auf die Nägel pinselt. 
Den Gel Like Top Coat  wollte ich auch ausprobieren, da mir gerade der Überlack ausgegangen war. 

Und so sieht das Ergebnis aus. Es ist mal was anderes und wie ich finde vom Look her an sich ganz toll. ABER es gibt ein paar Macken, die mir gar nicht gefallen. Nach zwei Tagen habe ich etwas Tipwear am Ringfinger bekommen wie ihr seht. Ausserdem erkennt man hier ganz schön einige Luftblasen, auf die ich gleich eingehen werde. 

Glitterazzi ist allein von der Optik her ein wahres Kracherbömbchen. Aufgetragen schimmern die Teilchen schön im Licht und geben einen mehrfarbigen Effekt ab. Supidupi soweit.
Allerdings gibts hier ein dickes, fettes ABER. Leider sind die Glitzischerben in dem Lack so dermaßen hart, dass sie am Ende ein recht hubbeliges Ergebnis liefern. Ich hätte mir sehr gewünscht ( hab das vorher auch erwartet), dass sie flexibel und dünn sind. Fehlanzeige, sie sind spitz, scharf und teilweise sogar recht dick. Das hatte das Resultat, dass ich mich nach dem lackieren beim reiben mit Schmackes an der Nase geschnitten habe. Ein Teilchen ragte minimalst und unbemerkt über den Nagel hinaus und hat mir so die Schmerzenstränen in die Augen getrieben. Der Auftrag war leider auch nicht wirklich einfach. Die Partikel sind teils so schwer, dass sie wieder vom Pinsel gerutscht und in den Flakon zurückgeplumpst sind. Man hat mehr Klarlack als Teilchen auf dem Pinsek gehabt. Aus lauter Frust habe ich den Lack dann aufgetupft um mehr Teilchen auf den Nagel zu bekommen.!

Rechts seht ihr das etwas hubbelige Ergebnis. 
Mittig liegt ein recht großes Teilchen und rechts ragt die Spitze eines anderen aus den Lack. 

Da ich mit Kindern arbeite werde ich Glitterazzi wohl nicht mehr im Alltag benutzen. Nicht dass ich nacher noch aus Versehen eins der Kids kratze. Wie gesagt, einzelne Teilchen sind super scharf. 

Das hat mir leiderleider den Spass am Produkt etwas genommen. Dabei gefiel der Lack mir in dem Flakon soooo gut!
Liebes Catrice-Team, vielleicht lässt sich noch was an der Rezeptur machen? Die Glitzerteile müssen einfach flexibler, weicher und dünner werden!


Kommen wir zu meinem nächsten Mini-Flop. Dem Gel Like Top Coat. Gut finde ich, dass tatsächlich ein schöner, geliger bis glänzender Look entsteht. Leider hat der Top Coat gerade bei diesem Look nicht die gewünschte Wirkung gehabt. Ich habe ihn in zwei dicken Schichten aufgetragen, weil ich wollte dass er ein bisschen die Kanten von Glitterazzi aufgleicht und abdeckt. Leider füllt der Lack die vorhandenen Unebenheiten nicht so aus wie es nötig gewesen wäre. Der Better than Gel Nails Topcoat von essence hat das bisher immer ohne Probleme geschafft. Warum zum Teufel wurde der jetzt vom Markt genommen?!?
Jedenfalls haben zwei dicke Schichten nur bedingt geholfen und nur die allerkleinsten Lücken gefüllt. Manche Nägel sind immernoch hubbelig. Auf dem oberen Bild mit den Unebenheiten trage ich diese beiden Schichten schon. 
Vielleicht liegts an mir, vielleicht an den dicken Schichten oder am Lack: es haben sich Luftbläschen gebildet.


Dafür werde ich den Lack mal noch nicht verurteilen, daher nur ein Mini-Flop. Ich muss mal sehen wie er sich auf einer normalen Maniküre macht. Noch habe ich Hoffnung dass er gut sein kann.











Habt ihr die Lacke auch schon ausprobiert? Wie findet ihr gerade Glitterazzi??



Kommentare:

  1. der ist eigentlich nicht so schlimm, hab ihn auch :)

    AntwortenLöschen
  2. Na ja, der Effekt ist auf jeden Fall sehr sehr hübsch von dem Topper. Schade, dass er aufgetragen dann so Probleme macht.

    AntwortenLöschen
  3. Der Effekt des Toppers gefällt mir, aber ich hab einfach schon so viele, das ich mir den wsl nicht zulegen werde.

    AntwortenLöschen
  4. Krass, dass die kleinen Teilchen so scharf sind aber mir sagt der Lack sowieso nicht ganz so zu. Viel schöner finde ich hingegen den Ciate-Nagellack. Die Farbe ist wundervoll. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen