Mittwoch, 18. September 2013

Der Kinder Wunsch ist mein NOTD

Hallöchen meine Lieben!

Seit ich eine längere Zeit mit dem Nägel lackieren pausiert habe komme ich irgendwie nicht mehr so in den Rhythmus rein. Daher habe ich mir einen kleinen Trick überlegt, wie ich regelmäßig ans lackieren denke: Ich lasse einfach meine Kindergarten-Kids aussuchen, welche Farbe als nächstes draufkommen soll!
Das klappt bisher ganz gut, da besonders die Mädels vom Nagellack ihrer Mütter fasziniert sind und gerne mit machen.

Kürzlich war es dann soweit und der Klassiker wurde gewünscht: Pink mit Glitzer!!!! War klar oder?
Gesagt, getan:

Benutzt habe ich einen Leighton Denny Lack in "Plush Pink" und einen von KIKO in der #234 (rosa Glitzer).
Auf dem Foto seht ihr ein kleines Tipwear, da ich erst am nächsten Tag zum fotografieren kam. Allerdings bin ich so begeistert von Plush Pink, bis auf dieses kleine Tipwear hat er fast eine Woche lang ohne Probleme gehalten. Und das sogar ohne Base und Topcoat (da bin ich immer noch zu faul für).
Nun habe ich ihn wieder abgemacht, bin aber gespannt, was sich meine Kids als nächstes wünschen. Farben habe ich ja mehr als genug, bisher konnte ich alles erfüllen (sogar Pink/Türkis wurde schin gewünscht!!).

Wo wir aber gleich beim Thema sind: wie steht ihr zu Nagellack bei Kindern? Kürzlich kam das Thema schon zwischen mir und meinen Freundinnen auf. Die Meinungen gehen ja echt auseinander. Meiner Meinung nach ist es ok, seiner Tochter mit 4 Jahren ab und an mal die Nägel zu lackieren wenn die Mama es auch macht und solange das Kind kein Nägelkauer ist. Solange es aber eine Ausnahme ist und nicht zur Gewohnheit wird. Eine Freundin von mir findet es generell schrecklich, bzw nur ok wenn beispielsweise nur ein Nagel oder ein Zehnagel lackiert wird. Sie fürchtet, dass etwas ungesundes darin ist, was krank machen kann.

Was meint ihr, würdet ihr eurem Kind auch mal Nagellack drauf machen, wenn sie es so wollen? Wie steht ihr dazu? Das würde mich mal brennend interessieren!





Kommentare:

  1. ich fands früher super toll, wenn meine Mama mir mal die Nägel lackiert hat :)
    war natürlich nicht dauerhaft, aber so alle 2 Monate durfte bei mir ein Lack drauf :)
    Ich finde es ok, wenn man es nicht jeden Tag auf die Kindernägel macht,ab und zu ist es doch süß und Nagellack ist doch bestimmt nicht sooo gefährlich... ich stimme dir also zu :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin absolut Deiner Meinung ... Ich habe ja einen Sohn, aber der kommt durchaus auch an und will die Daumennägel lackiert haben, wenn ich auch grad lackiere. Unsere Regel ist, dass erst wenn der Lack komplett ab ist, was neues drauf kommt ... so ist da immer eine gewisse Zeitspanne dazwischen. Ich würde da bei einem Mädchen auch nicht anders sein und vor allem würde ich den Nagellack nicht mit Entferner abenehmen - das halte ich persönlich für schädlicher auf den Kinderfingern als ab und an mal Lack.

    Prinzipiell finde ich es aber bedenklich welchen Stellenwert Schminken schon bei sehr jungen Mädchen - damit meine ich so zwischen 7 und 10 - mittlerweile eingenommen hat ... und bin da echt froh Jungsmama zu sein, das wäre mit eine Mädchen sicher mal ein gehöriger Reibungspunkt :)

    AntwortenLöschen
  3. Meine, gerade 4 geworden, möchte das natürlich auch ab und an!
    Ist doch aufregend, Mama hat bunte Nägel und manchmal Glitzern die auch noch! Na ist doch klar das ich ihr ab und an die Freude mache und sie sich selber oder ich ihr die Nägel bunt mache.

    :)

    AntwortenLöschen
  4. Also Mutti bin ich ja noch nicht :) und so lange ist das auch noch nicht her, dass ich 4 war. Aber ich weiß noch ganz genau, dass ich nur Nagellack drauf hatten wenn meine älteren Cousinen da waren oder es einen besonderen Anlass gab. Und das auch nur als ich mindestens 6 war.
    Aber ab 4 und nicht immer finde ich das persönlich ok und würde das auch so bei meinen Kindern machen, wenn ich welche hätte :)
    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  5. Mein Töchterchen ist ja inzwischen schon fast 15 und ein fast genauso großer Nagellack-Junkie wie ich. Bei ganz kleinen Kindern hinterlassen komplett lackierte Fingernägel bei mir aber oft ein etwas komisches Gefühl. Irgendwie entstehen dann vor meinem geistigen Auge schnell solche Bilder von den geschminkten und gestylten kindlichen Kandidaten für Kinder-Schönheitswettbewerbe in Amerika.

    Aufgrund der Neugier eines Kinders mal einen einzelnen Fingernagel oder auch mal alle Fingernägel zu lackieren, wenn es eine Ausnahme bleibt, finde ich aber o.k.

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen