Montag, 10. Juni 2013

Mein Besuch bei der Hair&Beauty Frankfurt

Hallöchen meine Süßen!

Heute möchte ich euch einmal ganz kurz meine Eindrücke der Hair&Beauty in Frankfurt zeigen. Zuerst in einem Video mit Geblubber und Haul, dann in Bilderform. Es war trotz etwas enttäuschender Messe ein wundervoller Tag mit der lieben Flausenfee. Viel Spass!




Der Tag begann ja schon gut. Kurz bevor wir das Haus verlassen mussten ging hier die Welt unter und es regnete so stark, dass ich am liebsten mein Quietscheentchen auspacken und auf der Straße baden wollte!

 


 Allgemeines geknipse


Haarkreide und überteuerte Kämme und Bürsten

Bei Ketty hängen echt IMMER diese gruseligen Mannequinköpfe herum. Weia dass ich noch keine Albträume bekommen habe ist ein Wunder!

Models


Überall waren die hübschen Damen zu sehen. Ich hatte manchmal echt Mitleid mit ihnen, denn den ganzen Tag auf Monsterhacken herumzukaufen oder still zu posieren ist echt hart. Also als kleine Anerkennung gibts diese Collage.

Beni Durrer


Dekorative Kosmetik war dieses Jahr seeehr rar. Einer der schönsten Stände war definitiv der von Beni Durrer. Herr Durrer ist ein sehr symphatischer und charismatischer Mensch von dem was ich sehen konnte. Er ließ sich sogar mit mir ablichten, was mich sehr gefreut hat. Ich schleiche echt auf jeder Messe um seine Produkte herum, hatte aber noch nicht die Möglichkeit, etwas von seinen Produkten zu kaufen. Scheinbar verkauft er selten oder wenig auf Messen. Dieses Mal konnte man lediglich seine Wimpern und sein neues Buch kaufen. Das Buch hat mir nach einem ersten durchblättern unheimlich gut gefallen, aber mit 49€ ist es momentan etwas teuer für mich. Es kommt aber deifinitiv auf meine Löffelliste und irgendwann wird es auch mein sein *gruseliglach*! Seine Lidschatten und Blushes habe ich kurz durchgeswatched und die meisten sahen sehr gut aus, auch wenn einige ein klein wenig kreidig im Swatch waren. Allerdings kann man ein Produkt meist erst nach einer intensiven Anwendung wirklich bewerten, also werde ich mir irgendwann mal was bestellen und testen.


Stargazer


Auch hier wird es irgendwann definitiv eine Bestellung geben. Die sachen sahen alle sehr interessant aus und vieles hat "Mama" nach mir geschrien. Allerdings möchte ich erst einmal den tattoo-Pen testen und mir ein Bild machen von dessen Qualität. Kennt ihr die Marke und habt eventuell Erfahrungen damit?
Der Herr hinter dem Stand war jedenfalls schon Mal sehr nett und ich werde ihn zwecks Bloggernewsletter einmal anschreiben. Ich glaube er hat sich auch köstlich über meinen Swatchüberschwang mit Freudenquietschen amüsiert!

Salerm


Salerm kenne ich bislang noch nicht, aber bei dem "5 Produkte für 10€ " angebot konnte ich gut zuschlagen und kann mich einmal ein bisschen durchtesten. Der Inhaber ist übrigens ein quirliges, nettes Kerlchen und war mir total symphatisch, genau wie seine beratenden Mädels. Ich bin schon gespannt auf die Produkte, denn ich stürze mich ja gerne mal in unbekannte Produktfluten.

Friseurmuseum


Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich mich über die gewonnenen Freikarten zum Museum freue. Hoffentlich schaffe ich es irgendwann mal zum Museum, denn die antiquen Frisiermonstrositäten, die ich dort schon sehen konnte fand ich total interessant! Unten links im Bild seht ihr übrigens einen uraltes Gebläse Föngerät.


Ich habe übrigens die Verantwortlichen für die Messe mal gefragt, warum sie diesmal kleiner war. Die frage konnten sie nicht wirklich beantworten, aber hier ihre Antwort:

"Hallo liebe (...), auch wenn wir in diesem Jahr nur eine Hallenebene genutzt haben, war die Flächenbelegung tatsächlich genauso groß - denn das Portalhaus war mit Workshopzone und Unternehmerkongress zusätzlich belegt. Warum die Firmen kleinere Stände gebucht haben, können wir nicht beantworten. Eines können wir aber mit Sicherheit sagen: Die Hair and Beauty zur Weltmeisterschaft im nächsten Jahr wird ganz anders aussehen und wegen der starken internationalen Beteiligung der Industrie und des weltweiten Friseurhandwerks deutlich größer sein. Vom 3. bis zum 5. Mai 2014 findet die Messe zusammen mit der Friseurweltmeisterschaft dann auch in der Halle 3, im Forum und in der Festhalle statt. Wir freuen uns schon darauf - und natürlich auf deinen Besuch."
Na da bin ich aber mal gespannt.

War von euch auch jemand da?


Kommentare:

  1. Danke für den tollen Bericht. Zu so einer messe möchte ich auch gerne mal.

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Bericht und tolle Bilder!!! Und auch wenn die Messe kleiner war als erwartet, fand ich den Tag total schön. Meinen Bericht mit kleiner Bilderflut habe ich eben gerade auch hier eingestellt: So war es auf der Hair & Beauty 2013 in Frankfurt

    Übrigens finde ich es super, dass Du die Verantwortlichen für die Messe mal angeschrieben hast. Das klingt ja für nächstes Jahr so, als ob man sich das mit einem Besuch dann doch noch mal überlegen könnte. Zumindestens hätte ich doch dann Grund, wieder mal nach Frankfurt zu kommen :D

    Ganz liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen