Mittwoch, 15. Mai 2013

Wieviel ist ein Lippenstift eigentlich wert? Das "RiRi Woo" Phänomen...

Hallihallü ihr Lieben!

Hach das Internet ist doch was schönes oder? Kosmetik auch... besonders Lippenstifte sind sooo toll! aber eine Kombination der beiden kann echt komische Früchte treiben.

Am 3.Mai brachte MAC den RiRi Woo Lippenstift raus. Ein schönes rotes Teil, was den eingeprägten Schriftzug von Rihanna mit Stolz aufweist. Abegesehen davon scheint die Verpackung unauffällig zu sein von dem was ich gesehen habe. Und wie immer gab es einen Heidenrun auf das Teil, es war sofort ausverkauft.

Ich gebe zu, der Trend ist voll an mir vorbeigelatscht, da ich nicht so der riesen MAC Fan bin und eh nicht die Zeit gehabt hätte, mir den Lippenstift zu kaufen.

Da ich ihn euch nicht zeigen kann, schaut mal bei der lieben beautymango vorbei. Sie hat eine wunderbare Review dazu getippselt und auch prima Bilder/Swatched dazu.

Jedenfalls konnte man nun folgendes im Netz, bzw. auf Ebay beobachten. Zur Info: RiRi Woo hat 19€ im Laden gekostet. *Alle Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern*

Da ich selber auf Ebay aktiv bin schockt mich eigentlich nichts mehr. Allerdings kam beim Anblick des hohen Gebotes die Frage auf: Wieviel ist ein Lippenstift eigentlich wert? Und welche Menschen geben SO viel für einen Lippenstift aus?

Da kamen mir unweigerlich folgende Bilder in den Kopf: 
  • Leidenschaftliche Sammler mit Vitrinen und Vitrinen von MAC Lippenstiften. Eine Superriege an Tamponförmigen schwarzen und bunten Hüllen gefüllt mit heiligen Kosmetika, die ja nie benutzt werden.
  • Hardcore MAC Fans. Die Art von Fans die sich wahrscheinlich mit selbstgebastelten "Ich liebe MAC" Shirts nachts vor den MACstore legen um ja nicht das neueste Schätzchen zu verpassen. Nach erfolgreichem Kauf wird der Schatz nach Hause getragen und lange lange bewundert. Hat so ein Fan dann Pech, muss er auf Ebay zurückgreifen, wo er prompt Logik- und Zahlenresistent wird. 
  • Gollum: mein Schatzzzzzzz 
  • Die Edelbäuerin auf dem Land, die keine größere Stadt in der Nähe aber viel Geld auf dem Konto hat. 
Natürlich ist die Liste mit Augenzwinkern zu sehen. Mir ist klar, dass es Leute gibt, die keine andere Möglichkeit haben an solche Sachen ran zu kommen als das Internet. Berufstätige, die keine Zeit haben, bei Verkaufsstart um 11:00 in den Startlöchern zu sitzen. Ich glaub der Gedanke "der ist SO schön, den gönn ich mir halt mal" spielt bestimmt auch mit. Es sei jedem gegönnt.

Aber Leute: es ist ein LIPPENSTIFT!!!! Es ist auch nicht der einzige Rotton dieser Art. Muss man wirklich SO viel für das Teil ausgeben? Ich finde ja schon 19€ happig.

Versteht mich nicht falsch. Es kommt auch vor, dass ich mir mal was teureres gönne. Ein Großeinkauf in Make Up Store z.B. endet für mich selten unter der 130€ Grenze ( ist allerdings nur einmal im Jahr, da geht das schon mal).

Aber dieser eine Lippenstift ist ja nicht der einzige, der so hoch auf Ebay gehandelt wird: 




Hand aufs Herz: wieviele dieser teuer ersteigerten Lippenstifte werden nach sagen wir 5 Mal tragen in der Schublade landen und nicht genutzt? Eine Menge. Ist ein Lippenstift das wirklich wert oder greift hier mal wieder die böse anfixerei um sich, die jede Lipstickknutschkugel in ihren Bann zieht?

Das ganze gäbe es ja nicht ohne diejenigen, die sich die Lippenstifte kaufen, um sie dann wieder zu verkaufen. Kein schlechter Schachzug, denn scheinbar kann man guten Gewinn dabei machen. Es soll auch jeder machen was er will. Aber ich bin da schon ein bisschen moralisch gehemmt, mir einen Lippi für 19€ zu kaufen und ihn dann für 40€ anzubieten. Das heisst gleichzeitig nähmlich, das irgendwo ein Mädel, das sich vielleicht das Geld extra zusammengespart hat um sich RiRi Woo zu kaufen leer ausgeht, weil es dann heisst: ausverkauft.

Des weiteren finde ich es einfach interessant, welche Macht die Marken heutzutage haben.  MAC ist so dermaßen weit aufgestiegen, dass ich manchmal den Eindruck habe, sie könnten eine Tüte heisse Luft für 30€ anbieten und die Leute kaufens. Meiner Erfahrung nach gibt es genügend Marken (auf gleichem Preisniveau und weit drunter), die sogar bessere Produkte anbieten. Aber was ist für viele das non-plus Ultra? MAC. Auch mich hat es mal gepackt. Ich habe auch den ein oder anderen Lidschatten der Marke und liebe meine Archie's Girls Produkte heiss und innig. Aber generell bevorzuge ich sooo viele Marken, die einfach meiner Meinung nach besser als MAC sind.

Sind wir schon so verschwendrisch geworden, dass uns bei der Erwähnung von Rihanna und MAC in einer Produktbezeichnung das Hirn komplett as dem Fenster fliegt?!? 19€ ok, kann man mal zahlen. aber über 40 Öcken??

Da MAC auch nur mit Wasser kocht gehe ich mal davon aus, dass die RiRi Woo's dieser Welt nur minimal mehr in der Produktion gekostet haben als ein normaler Lippenstift. Allein da die Verpackung nicht neu gestaltet wurde entfallen da schonmal Sonderkosten. Da ich dies hier einfach frei Nase schreibe, keine wirkliche Ahnung von Produktionskosten etc habe und auch zu faul zum googeln, schätze ich einfach mal den Produktionswert eines RiRi Woos auf sagen wir... 5€ tops. Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege, ich bin da offen.
Demnach hat der Lippenstift an sich (Werbekosten etc ausgelassen) einen Wert von vielleicht 5€ in meinen Augen. Da MAC natürlich Gewinn machen will werden nochmal 14€ draufgeklatscht. Voilá: der Preis von 19€. Da stelle ich mir aber die Frage: ist der ebay Preis von 43€ proportional zum Produktwert? Nope.

Vielleicht ist es in diesem Fall auch der Einfluss der Rihanna-Aufstanz-Signatur preistreibend. Das kann ich mir gut vorstellen. allerdings habe ich das RiRi Woo Phänomen inzwischen auf fast jede größere LE von MAC übertragbar. Bei der Archie's Girls LE wars auch das gleiche Spiel.

Mädels, ich kann nur sagen: Machen wir uns nicht bekloppt! Das gleiche Rot wird es wieder geben und MAC ist nicht das allerwertvollste der Welt. Sparen wir uns doch die 43€ und warten bis die erste Verkaufswelle rumgeht. Je weiter dieser Trend hinter uns liegt, desto günstiger bekommen wir RiRi Woo auch auf Ebay.

Wie schon erwähnt handelt es sich hierbei nur um meine bescheidene,persönliche Meinung.





Kommentare:

  1. Schöner Post :D Obwohl ich ja zugeben muss, dass ich - als mich meine Sammler-Leidenschaft mal packte - für einen speziellen Nagellack bei Ebay auch schon mal gute 40 Euro ausgegeben habe. Und deshalb sogar nachvollziehen kann, dass sich ein gewisser an Sucht grenzender "Haben-Wollen-Effekt" entwickeln kann.

    Trotzdem mag ich die Entwicklung in die Richtung eigentlich nicht. Vor allem, weil damit der Trend angeheizt wird, sich mit solchen Produkten einzudecken und sie dann mit Gewinn weiterzuverkaufen. Was wiederum dazu führt, dass diese Hype-Produkte noch schneller ausverkauft sind.

    Bei Mac habe ich mich davon aber bisher nicht beeindrucken lassen. Was im normalen Handel ausverkauft ist, ist eben ausverkauft. Habe ich mal wieder Geld für den nächsten Einkauf gespart :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja der absolute Wahnsinn :o
    Schöner Text. Du hast mir einige Schmunzler auf die Lippen gezaubert!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist krass. Meine liebe Güte. Mir würde nie im Leben einfallen einen Lippenstift für über 40 € zu kaufen. An mir geht der MAC - Hype total vorbei, da ich für so eine hochpreisige Kosmetik zu geizig bin. ;)

    AntwortenLöschen
  4. XD Gollum mit mein Schaaatz trifft es da wohl wirklich. Ich finds total unangemessen, als ob es nicht andere schöne Lippensitifte gäbe.

    AntwortenLöschen
  5. Ich stimme dir in allen Punkten zu und bei vielen Produkten habe ich den Eindruck das die Leute die Läden halb leer kaufen, das sie es auf ebay einstellen können... klingt verrückt aber wieso sollte man einen neuen unbenutzen Lippenstift kaufen OHNE ihn zu benutzen und verkaufen?

    40 € wäre mir definitiv zu viel, 19 € finde ich teils schon happig weil es im grunde nur ein Lippenstift ist... die meisten MAC's sind zu fettig von der Konsistenz und halten sowiso nicht ewig deswegen verstehe ich den Hype manchmal nicht aber der RiRi interessiert mich, doch ich hab kein Bezug :D

    Was ich sagen will, ich verzichte persönlich lieber als mich in Unkosten zu stürzen und Ebayer reich zu machen xD

    AntwortenLöschen
  6. Gollum hahahaha :D Also ich muss sagen, wenn ich den nicht bekommen hätte, dann hätte ich ihn mir niemals bei ebay geholt. Das ist echt der Wahnsinn für wie viel der weggeht. hmmm also so 30 Euro würde ich vlt noch ausgeben, aber auch nur schweren Herzens...aber 50 Euro oder so? Ne danke. Stereo Rose geht da ja auch so krass ab

    AntwortenLöschen
  7. upsi hab was vergessen! Danke fürs verlinken ♥

    AntwortenLöschen
  8. ruby woo aus dem standard-sortiment hat zu 99% den selben farbton und wird getragen nicht zu unterscheiden sein von riri woo... <--- wem's um die farbe geht... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich zustimmen Ruby woo scheint exakt der Farbton zu sein laut Swatches

      Löschen