Donnerstag, 9. Mai 2013

Make Up Store - "Volume" - drei der aktuellen Produkte geswatched

Quelle: Make Up Store

Hi meine liebsten Schminkwütigen!

Die liebe Elif hat mir kürzlich wieder ein ganz tolles Produktepaket zukommen lassen. Nun habe ich wieder ein paar schöne neue Sachen vom Make Up Store um sie euch zu zeigen!

Anfangen möchte ich mit drei Produkten aus dem aktuellen "Volume" Look. 



Beginnen möchte ich mit dem Lippenstift "Blackcurrant". Es ist ein wunderschöner, beeriger Farbton, der mir sehr gut gefällt. Neben rot gehören dunkle Beerennuancen zu meinen liebsten Lippenstiftfarben.

Blackcurrant gehört zur Sparkling-Range des Make Up Stores. Er lässt sich leicht und unkompliziert auftragen und ist von der Textur her so mittelweich.

Eine Sache die mir gleich auffiel war, dass er nicht nur schimmert, sondern auch recht viele feine Glitzerpartikel enthält.  Diese sind jetzt nicht sehr grob, aber vielzählig.
Leider fällt Blackcurrant damit zumindest für mich als Alltagslippenstift weg, denn glitzrige Lippenstifte trage ich eher zum ausgehen oder wenn ich mal einen Tag frei habe und was unternehme.

Trotzdem kann ich ihn jedem, den sowas nicht schreckt nur wärmstens empfehlen.



Dann purzelte noch ein Cybershadow aus dem Umschlag. Cybershadows sind sehr hoch pigmentiert und sehr cremig, was sie von den Microshadows unterscheidet, wobei diese auch sehr geschmeidig und weich sind. Wie alle Make Up Store Produkte lassen sie sich vielseitig verwenden (als Highlighter, zum anmischen von Eyeliner, auf den Lippen mit Gloss gemischt etc.)

"Steel" ist jedenfalls ein schöner metallischer Silberton, der meiner Meinung nach allein getragen etwas auf dem Lid untergeht, aber perfekt als Highlighter oder zum verfeinern anderer Farben geeignet ist. Ich werde damit noch ein wenig herumspielem und gucken wie ich ihn am allerbesten einsetzen kann. Er wird aber ganz sicher in meiner 25-Looks Challenge zum Einsatz kommen, ich habe da schon so eine Idee.

Vor kurzem wurde beim Make Up Store eine neue Verpackung der Microshadows, Cybershadows und Blushes eingeführt. Die Deckel sind jetzt durchsichtig und so kann man die Farben die man benutzen möchte gleich erkennen und aus seiner Sammlung fischen. Das finde ich prima, denn ich kann mir egal wie sehr ich mich bemühe die Namen einzelner Produkte nie merken. Eines ist aber gleich geblieben: die Deckel machen sich beim öffnen gerne ab und an mal selbstständig und legen einen prima Salto Mortale hin. Aber wie immer lassen sie sich gleich wieder einklicken und bleiben dann meist auch wo sie sein sollen. Ich fands echt witzig..."Oh schön, neue Verpackung"..."Oh haha, wenigstens eine Sache ist gleich geblieben".

Das letzte Produkt aus dem Look, das ich euch noch vorstellen möchte ist der High Tech Lighter "Full Moon". Die High Tech Lighter lassen sich auch auf verschiedene Art und Weise nutzen. Ob als Highlighter, Lippenfarbe oder farbige Base auf den Augen. Alles ist möglich.

Mein erster Eindruck von Full Moon war, dass er ein wenig feste daher kam aber das war nur bei dem allerersten Swatch so, danach flutschte er nur so auf die Haut. Übrigens finde ich die Namensgebung sehr passend, wenn man die Dose aufmacht und auf das noch jungfräuliche Produkt schaut, da geht schon ein kleiner Mond auf! Die Farbe ist ein gelblich schimmerndes Weissgold (nur so kann ich es beschreiben), auch hier sind feine Glitzerpartikel vorhanden.

Allzuviel möchte ich an dieser Stelle noch nicht zu ihm schreiben, denn ich möchte gerne noch zu einem späteren Zeitpunkt einen ausführlicheren Bericht zu den High Tech Lightern schreiben. Ich besitze ja schon einen und möchte dann beide zusammen etwas würdiger präsentieren als  nur nebenbei in einer kurzen Vorstellung.  Ich denke das wird euch bestimmt interessieren, denn diese Highlighter sind so vielfältig nutzbar, dass es eine wahre Freude ist. 

Hier noch ein paar Swatches: 

v.l.n.r.:  Blackcurrant, Full Moon, Steel


Weitere Produkte stelle ich euch bald noch vor und möchte mich an dieser Stelle bei Elif und ihren Team ganz herzlich bedanken, dass sie mir die Produkte zur Verfügung stellen!

Und wer mal in Berlin ist  sollte mal im Alexa-Shoppingcenter (am Alexanderplatz) im Make Up Store vorbei schauen. Die Beratung ist immer top, man hat unmengen an toller Sachen zum durchswatchen und fühlt sich gleich heimisch. Ich selbst verbringe meist 1-2 Stunden dort wenn ich im Dezember immer hinfahre. Dieses Jahr wird es auch mal wieder einen Großeinkauf geben. ^^








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen