Montag, 22. April 2013

Nutzlos + Unbenutzbar = Metallic Lips!

Hi ihr Lieben!

Kennt ihr das: man hat einige Produkte, die entweder ein Fehlkauf waren oder für die man einfach kein Händchen hat, aber sie nicht wegwerfen möchte?

So ging es mir einem Lipliner und einem Lipgloss. Ganz gefährlich wirds, wenn mir langweilig ist, denn dann spiele ich gerne einmal mit meinen Kosmetika herum und probiere aus.
Ausserdem vertete ich die Auffassung, dass man viele Produkte wenn schon nicht im eigentlichen Zweck mag, doch für anderes benutzen kann und das oft mit Erfolg.

Jedenfalls kam bei meiner Langeweile-Aktion ein kleiner Quicktip heraus: dezente Metallic Lips!

Und so gehts: 






























  1. Pflege auftragen (Lipliner trocknet die Lippen aus). Dabei entweder nur dünn auftragen oder ein wenig warten, denn die Pflege bietet dem Lipliner nicht viel Halt. 
  2. Lippen umranden
  3. Bloss nicht perfekt sein, denn...
  4. ...wir füllen die Lippen aus!
  5. Silbernen Gloss auftragen und voilá:
  6. fertig!
Benutzte Produkte:
  • Lancôme Pflegestift
  • "On Top" Lipgloss von essence in #02 glamourize
  • Make Up Store Lipliner " pink soda"
Den Pflegestift habe ich immer in Reichweite wenn es ums Schminken geht. Ich benutze ihn sehr gerne um meinen Lippen einen extra Feuchtigkeitskick zu geben, wenn ich trocknende Lippenprodukte (z.B. matte Lippenstifte) benutze. Der Gloss ist definitiv ein Fehlkauf aus einer Grabbelkiste ("Das schimmert, es schreit Mama zu mir!"). Der Lipliner ist an und für sich toll, aber ich bin einfach zu doof für Lipliner. Leider.



Zu guter Letzt muss ich noch gestehen, dass die Farben bei den Fotos mal wieder nicht ganz so rüberkommen, wie sie in Wirklichkeit waren. Stellt euch alles einfach einen ticken intensiver vor!




Kommentare:

  1. Nr. 5 fände ich persönlich ein wenig schöner als das Endergebnis weil der pinke Ton durch den Gloss mehr untergeht :) aber coole Idee!

    AntwortenLöschen