Samstag, 22. September 2012

"Spellbound" im Alltag und....mal anders

Hi ihr Lieben!

Heute hab ich mal zwei Looks für euch, die ich mithilfe der Produkte aus dem aktuellen Make Up Store- Look "Spellbound" geschminkt habe. Die Produkte wurden mir freundlicherweise vom Make Up Store in Berlin zur Verfügung gestellt. Jippieh und vielen lieben Dank!

Es wird Herbst!




Uuuund wie immer schluckt die Kamera die Farben.Argh. 

Für die Augen habe ich folgendes verwendet: Microshadows "enamor" und "allure" / Eyedust "misty forrest"


Purple Doll

Hier mal ein etwas anderer Look. Vielleicht nicht herbstlich, aber ich habe mich vom Lila leiten lassen!



 Verwendet habe ich: "Illusion" Schimmer Kajal (Augen), Lippenstift "Magic Spell" und Lipgloss "blue bell".

Da der Lippenstift halbmatt ist habe ich ihn mit dem knalllila Lipgloss noch etwas aufgepeppt.


Mini-Produkttest


Dieses Mal gabs eine kleine Premiere für mich. Ich durfte nähmlich neben den anderen Produkten auch das erste Mal einen Eyedust testen. Das Pigment kommt in einem Döschen ähnlich dem der Microshadows, jedoch deutlich kleiner. Innen gibt es noch einen separaten Deckel, der verhindert, dass Produkt lose herumfliegt.
Anders als bei den meisten Pigmenten die man so bekommt, findet man den Eyedust hier nicht in einem offenen Tigel, sondern unter einer Abdeckung mit einem Loch um an das Produkt zu kommen. Das finde ich persönlich schonmal super, so kann man wenigstens nicht allzusehr überdosieren (zumindest Mengentechnisch). Was mich dann doch ein bisschen gestört hat war, dass sowohl der äussere Deckel als auch der innere wirklich feste verschlossen waren und es einen Moment brauchte beides zu öffnen (besonders wenn mans nicht zu schnell machen möchte um eine Sauerei zu verhindern).
Der Eyedust selber hat mich sehr positiv überrascht. Er ist wahnsinnig gut pigmentiert, da muss man echt ein bisschen aufpassen um nicht zu viel aufzutragen. Ich habe zwar eine Augenbase benutzt aber auch auf dem Handrücken hat sich der Dust ohne allzuviel gekrümel auftragen lassen und hielt auch gut. Er lässt sich übrigens auch super verblenden. Ich habe zwar auch andere Pigmente diverser Marken hier, benutze sie aber kaum, da mich immer nervt, dass sie überall hinfliegen ausser da wo sie hinsollen. Der Eyedust schneidet im Bröselvergleich deutlich besser ab.

Neue Verpackung



Ohne langes Tamtam: die Microshadows haben neue Deckel bekommen. Juchu! Nun kann ich auch im schummrigen Badezimmerlicht sehen, welche Farbe ich in meiner Hand halte (ich gebe zu, ich bin ein Farbgucker, kein Etikettenleser...was soll ich sagen, ich bin faul :-D). 


Übrigens gibts nächste Woche noch eine Vorstellung der neuen Make Up Store Zugänge, also bleibt dran! :-)













1 Kommentar:

  1. Der zweite Look ist wirklich der Hammer, und der Lippenstift steht Dir wirklich sehr gut!

    AntwortenLöschen