Dienstag, 10. Juli 2012

Mission "Anti Sommersprossen" beginnt

Hi meine Lieben,
während ich das hier schreibe ist es bereits 0:50 uhrund eigentlich schon Dienstag. Versprochen war dieser Post ja eigentlich für spätestens Sonntag, aber gut. Wenigstens kommt er gell?

Ohne große Worte präsentiere ich euch einmal die größte Unzufriedenheit, die mir an meinem Körper zu schaffen macht:


*dramatische Musik aufleg*

Sommersprossen!!!


Ich hasse sie, ganz klar uns simpel. Seit einigen Monaten nun werden es immer mehr und keine Foundation deckt sie wirklich ab. Ich glaube dazu bräuchte ich Theaterschminke. Seit einiger Zeit verwende ich schon die Even better Creme von Clinique:




Erfolg aber gleich 0 würde ich mal sagen. Sie ist aber eine ansonsten supergute Feuchtigkeitspflege.
Inszwischen benutze ich im Alltag wenn ich rausgehe immer eine Sonnencreme unter meiner Mineralfoundation:



Wie ihr seht ist sie flüssig genug, um sie im Gesicht flott aufzutragen. Ich gebe allerdings zu, dass ich sie inzwischen wegen des unentschiedenen Wetters nur selten benutze. Irgendwie weiss ich nie ob die Sonne rauskommen wird oder nicht!!


Weil nix hilft habe ich einige Zeit überlegt, mir eine bleichende Creme aus dem Afroshop zu kaufen. Was bei dunkler Haut klappt sollte bei meiner kreidebleichen Visage doch wohl schneller funktionieren dachte ich mir. Allerdings sagte mir eine Kollegin, dass diese Cremes fast immer zu Ausschlag führt also hab ichs gelassen...Wer will schon Sommersprossen gegen rote Blotschen eintauschen?

Beim Swap-Grillen traf ich dann die liebe Eileen kennen. Sie Arbeitet für eine Firma, die u.A. namhafte Pflegeprodukte herstellt. Sie brachte einen großen Korb mit Sachen mit, von denen wir uns etwas aussuchen durften. Zufällig hatte sie auch folgende Creme dabei:



Man wendet sie vor dem Schlafengehen auf den betroffenen Stellen an (bei mir also das ganze Gesicht) und nach drei Monaten soll man das erste Ergebnis sehen. Die Pigmentflecken sollen damit abgeschwächt werden. Die Creme ist recht ergiebig, duftet angenehm und zieht auch sehr schnell ein.

Ich habe nun pünktlich am 1. Juli begonnen, mir jeden Abend die Haut mit der Creme einzuschmieren. Hiermit eröffne ich also meinen ersten Langzeit- Test. Drei Monate wird er gehen und in den nächsten Monaten herum werde ich um den 1. herum einen Zwischenstand posten. Mal sehen was es bringt!

Übrigens gibt es für mich echt nichts nervigeres und unmöglicheres als den Spruch "Aber die Sommersprossen sehen doch sooo süß aus an dir" . Ich fühle mich unwohl und möchte nicht noch umgestimmt werden. Einmal wollte ich mich im Douglas bei einer Dame erkundigen, was es ausser Clinique noch so gibt, was gegen Pigmentflecken hilft. Sie zeigte mir dann was und zu meinem Entsetzen fing sie an, mich ganz Übermütterlich wegen meiner Sommersprossen zu betütteln. Das ganze ging dann soweit, dass noch eine Kollegin dazugeholt wurde, um mir zu sagen wie süß meine Sommersprossen doch sind. Echt lächerlich und ich habe mich auch nicht wirklich gut beraten gefühlt. Schade! Wenn Freunde sowas sagen, ok, aber eine Verkäuferin soll mich als Kunden doch beraten und mir das verkaufen, was meinen Bedürfnissen entspricht.

Habt ihr auch Sommersprossen und habt vielleicht einen Tip dagegen?

Übrigens, bis heute Abend könnt ihr noch an meinem Gewinnspiel teilnehmen! *HIER* findet ihr es. :-)





Kommentare:

  1. ich habe nur ganz leichte sommersprossen und kann sie eigentlich auch nicht leiden.
    aber im grunde finde ich, dass das an einem menschen keine macke oder kein schönheitsfehler ist, jeder ist doch so wie er ist. man kann einige sachen verändern, aber grade sowas macht einen doch auch zu einem unikat.
    ich weiß, dass man grade an sich selbst immer rummeckern kann, dies gefällt nicht und das gefällt nicht, aber ich habe irgendwann damit aufgehört, weil es einen unglücklich macht und man sowas eh nicht ändern kann;)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. lol.. ich habe noch einige mehr als du;) habe mir aber vor diesem post noch nie gedanken darüber gemacht, dass man dagegen irgendwas tun wollen würde. also für mich gehören sie einfach ganz normal zum aussehen, so wie andere vllt ne große nase haben oder so und ich habe sie viel lieber als so etwas;) dadurch sehe ich schneller etwas gebräunt aus und kleinere/mittlere hautunreinheiten fallen selbst ohne puder gar nicht auf. chaqun à son gout

    AntwortenLöschen