Sonntag, 27. Mai 2012

DIY: wie rette ich einen geschmolzenen Lippenstift?

Hi ihr Lieben,
heute habe ich mal wieder ein DIY für euch. 

Kürzlich habe ich mir von der Marke Wet' n' Wild einen Nagellack und einen Lippenstift ertauscht. Diese Marke hat mich vor Allem interessiert, weil ich als Kind in den 90ern schon die Nagellacke hatte als wir noch in den usA lebten. hier sind die Sachen nicht so weit verbreitet. 

Voller Vorfreude öffnete ich also den Umschlag und neben dem tollen Nagellack fiel mir gleich auch der Lippenstift entgegen. Doch was war das? Trotz sehr guter Verpackung war er absolut hinüber:



 Da meine Tauschpartnerin absolut nichts falsch gemacht hat, der Lippenstift recht cremig in der Konsistenz schien und es zwei Tage vorher brüllend heiss war, gehe ich davon aus dass er auf dem Postweg ungünstig gelegen hat und dadurch schmolz.

Also, was tun? Wegschmeissen? Nö, dachte ich mir, den kann ich noch benutzen.


 So nahm ich ein desinfiziertes Reisedöschen, kratzte alles was ging zusammen und füllte es dort hinein.
Danach habe ich das Döschen ca.5 Sekunden in die Microwelle getan. Wichtig war hierbei, das wirklich nur ganz, ganz kurz zu tun, damit die Dose nicht schmilzt und der Lippenstift nicht kocht. Das würde ihn ruinieren. 


Dann gings ein paar Stunden in den Kühlschrank.


Leider habe ich damals vergessen, ein Foto vom Endergebnis zu machen, aber ich denke ihr könnt es euch gut vorstellen. :-)

Hier noch der Lippenstift auf den Lippen. Er lässt sich wunderbar mit dem Lippenpinsel auftragen, ist immernoch super cremig und duftet richtig lecker. 










Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Farbe! Ich selber hab gar nichts von der Marke außer so ein Pöttchen mit Glitzer! Das ist echt doof das er geschmolzen ist, aber gott sei dank kennen wir ja unsere Tricks :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, stimmt. Selbst ist die Frau ^^ Solltest mal mein Badezimmer sehen, da ist fast alles irgendwie DIY, weil ich improvisieren musste :-D

      Löschen
  2. Und steril abgekocht ist er auch gleich noch dazu! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Super! =) Mir ist das zum Glück noch nicht passiert, aber jetzt weiß ich ja wie man so ein gutes Stück zur Not retten könnte. Merci für die supi Anleitung! =)

    AntwortenLöschen