Dienstag, 13. März 2012

Zoeva Lip Crayon "Amarena" im Test oder auch "How dark can you go?"

Hallöchen ihr Lieben!

Wer die Douglas Box of Beauty oder die Glossybox im Abo hat, kennt das bestimmt: es gibt jeden Monat, aber auch wirklich jeden ein einziges Produkt, das sich zum Superstar unseres kleinen Abouniversums mausert. Da wird gejubelt, wenn man es hat und geflucht, wenn nicht. Danach geht die große Tauscherei los. Jeder sucht es, alle (oder zumindest die meisten) wollen es und reissen sich darum, jenes Produkt zu ertauschen. 


Vergangenen Monat war es der Lip Crayon von Zoeva, der seine Wellen unter den Glossybox-Mädels schlug. Erhältlich gab es ihn in mehreren Farben, wie z.B. Bonbon, Nude, Amarena oder Vintage. Leider hatte ich dieses Mal Pech und keinen in meiner Box. In der Tauschgruppe ging es drunter und drüber, es war fast unmöglich, einen zu ertauschen. Doch endlich gelang es mir und ich konnte mir einen Crayon in der Farbe "Amarena" ertauschen. Nennt mich verrückt, aber ich musste ihn haben und ausprobieren, da ich Lippenstifte und Crayons liebe. 



Die Farbe selber ist wirklich sehr dunkel, ich glaube so eine dunkle Farbe hatte ich noch nie. Ein Grund mehr, den Crayon zu testen! Die Konsistenz ist sehr cremig und der Crayon lässt sich leicht auftragen. Meine Lippen sind an einer Stelle nicht so gut von meiner normalen Haut abgehoben, der Übergang ist dort nicht sehr prominent. Warum ich euch das erzähle? Weil dunkler Lippenstift das niemals verzeiht! Male ich an dieser Stelle (rechte Seite der Unterlippe) genau an der Kontur entlang, sieht es unordentlich aus, egal wie vorsichtig ich es mache. Male ich ein klitzekleines Stück oberhalb der Lippengrenze, fehlt mir optisch gleich die halbe Unterlippe. Bei normalen Lippenstiften absolut kein Problem, hier ein Desaster.Mir fiel auch erstmals auf, dass einige kleine Stellen nicht so gut Farbe aufnahmen, wie andere. Erstaumlich, was man alles lernt, wenn man nur einen dunklen Lippenstift benutzt.


An sich ist die Farbe toll (wenn sie zu einem passt). An mir ist sie aber doch etwas zu dunkel. Der Nachteil der Cremigkeit des Crayons ist, dass er unheimlich schnell verschmiert. Wer Lipliner benutzt, sollte auch hier nicht darauf verzichten. Schon nach wenigen Minuten entwickelt dieser Lip Crayon schon ein Eigenleben, egal ob man abgetupft hat oder nicht. Er verrutscht und bleibt nicht wirklich da, wo er sein soll. Schon nach kurzer Zeit bemerkte ich auch ein leichtes Ziehen in den Lippen, ein Zeichen, dass sie an Feuchtigkeit verlieren. Keine sehr gute Eigenschaft. Zu Gute halten muss man dem Crayon aber, dass er wirklich schön Farbintensiv ist. 

Hier noch ein Foto meines Spontanlooks mit "Amarena": 


Ich möchte sehr gerne noch eine helle Farbe dieses Lip Crayons testen, momentan bin ich aber doch etwas abgeneigt aufgrund der Austrocknung. Der Test war aber auf jeden Fall eine interessante Erfahrung und hat mir Spass gemacht. Wären die kleinen Macken nicht, wäre ein Lip Crayon echt was für mich, wenn auch in einer anderen Farbe. 

Wie siehts bei euch aus, benutzt ihr dunkle Lippenstifte? Habt ihr schon einmal einen Zoeva Lip Crayon benutzt und wie waren eure Erfahrungen?

Kommentare:

  1. Wow, das der Crayon austrocknet hatte ich noch gar nicht festgestellt, dafür habe ich ihn wohl nicht lange genug getragen. Habe schonmal auf einem Blog gelesen das er austrocknen soll. Das finde ich ja jetzt doch echt schade und dämpft meine Freude über den Stift doch schon enorm - ob man wohl irgendwas dagegen machen kann? Das mit dem verschmieren ist natürlich auch Mist...hmmm...!

    Vielen Dank für den ausgiebigen Bericht! Ich hab den Stift ja in "Nude" hier rumfliegen und überlege jetzt was ich damit anstellen soll.. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier ihn doch einfach mal aus, vielleicht reagieren deine Lippen ganz anders als meine! :-)

      Löschen
  2. Also ich steh ja total auf dunkle Lippenstifte :D Durch die Tauschgruppe konnte ich mir Pin Up ertauschen und Amarena hab ich so bekommen :) Ich hatte ja BonBon drin, aber mit so ner Farbe kann ich gar nix anfangen :D Ich warte noch auf sie aber ich bin schon echt gespannt wie sie sind :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab Pin up und Naked zu Hause, allerdings bei Zoeva letztes Jahr bestellt.
    Das Austrocknen hatten mir auch viele berichtet, ist bei mir glücklicherweise nicht so. Keine Ahnung wieso, aber gut für mich ;)

    Ich find Amarena gar nicht sooo dunkel, aber das ist ja auch ein subjektiver Eindruck ;)
    Generell schein ich von den Crayons irgendwie mehr begeistert zu sein, bei mir halten sie nämlich auch Stunden wo sie sollen. Komisch... Aber gut, meine Lippen sind eh speziell ;)

    Die Farbe steht dir aber an sich ganz gut, zu dunkel find ich sie gar nicht ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte den Amarena drin, aber das weißt Du ja. Mir war er ja auch zu dunkel. Ich habe den Raspberry, der Farbton entspricht sogar in etwa meiner Lippenfarbe. Benutzt habe ich ihn bisher allerdings noch nicht.

    Ich finde auch, dass Dir die Farbe eigentlich ganz gut steht :)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure Rückmeldung Mädels!

    Ich finde, mit einem so dunklen Lippenstift sieht man einfach oft eher streng aus, was ich irgendwie nicht so sehr passend zu mir finde ^^

    AntwortenLöschen