Mittwoch, 30. November 2011

Review des Dita von Teese Parfums


Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch einmal ein Parfum vorstellen. Doch nicht irgenteines, nein, das kürzlich erschienene Parfum von Dita von Teese. Für alle, die nicht wissen wer das ist: Dita von Teese ist eine amerikanische Burlesque-Tänzerin, Edelstripperin und Model ( sowohl für Pin-Up/Burlesque, als auch für 50er Jahre angehauchte Kleidung). Sie ist weltberühmt und einfach genial. Wirklich allgemein bekannt wurde sie u.A. durch ihre damalige Ehe mit Marilyn Manson.

Quelle: http://lonpamanew.blogspot.com


Nun aber zum Parfum. Es kam vor ein paar Wochen in die Läden. Dita war sogar persönlich bei der Douglas-Präsentation in Berlin anwesend. Glaubt mir das war einer der wenigen Momente, in dem ich bereue dort weggezogen zu sein. Ich bin so ein Fan von Dita!

Das Parfum gibt es in den Größen 20ml und 40 ml. Es gibt auch ein Duschgel und eine Bodylotion.
Ich habe mir eben den 40ml Flakon geholt, denn der bietet eine kleine Besonderheit. Im Gegensatz zur kleinen Größe gibt es hier einen seitlichen Zerstäuber ( in Form eines kleinen Blasebalgs), mit dem man das Parfum aufträgt. Ich find das so hübsch und bin da ein kleiner Nostalgiker. Früher (ich glaube in den 20ern) waren diese oft vertreten, heute so gut wie gar nicht. Das ist schade, denn so was verleiht einem Parfum etwas ungemein edles und klassisches.
Überhaupt hat die Form des Flakons etwas sehr weibliches, ist geschwungen und ohne harte Kanten.Genau so präsentiert sich auch Dita von Teese: betont weiblich und mit kleinen Rundungen.

Der Duft setzt sich unter anderem wie folgt zusammen:

Kopfnote: Pfingstrosen, Bergamotte und leicht würzigem Bourbon-Pfeffer

Herznote: bulgarische Rose, Blütenblätter tahitianischer Tiaré und Jasmin

Und so duftet es:

Für ein Damenparfum riecht es relativ herb. Ein wenig blumig auch. Wirklich süßes sucht man hier vergebens. Dita von Teese hat wirklich sehr viel bei diesem Duft mitgearbeitet, wenn man der Presse glauben kann und er hat auch etwas eigenwilliges. Wenn ich diesen Geruch als Gefühl beschreiben müsste, dann wären es auf jeden Fall sexy und weiblich. Das ist einfach das Gefühl, das sich beim schnuppern einstellt. Das Parfum ist glaube ich eher auch etwas für selbstbewusste, erwachsene Frauen. Teenagern würde ich ihn nicht empfehlen, dafür finde ich ihn etwas zu schwer. Und das sollte man noch wissen: es ist ein relativ schwerer Duft. Nicht erschlagend heftig, aber präsent.

Der Preis:

Für ein Eau de Parfum finde ich den Preis relativ günstig. Man kann es sich leisten. Ich habe für 40 ml bei Müller 24,99€ bezahlt. Bei Douglas kostet es 27,95€. Die Preise der anderen Sachen habe ich leider nicht im Kopf, da müsstet ihr mal gucken. Ich empfehle aber, in Drogerien zu schaun, das ist ein bisschen günstiger.


Ich liebe dieses Parfum jetzt schon. Duft und Optik sind einfach sehr schön. Mein neues Alltagsparfum!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen