Dienstag, 22. November 2011

Endlich ein KIKO bei uns!


























Hallo ihr Lieben!

Bevor ich euch meine London-Schätzchen im Einzelnen vorstelle möchte ich Euch meine gestrigen Einkäufe kurz zeigen. Bei uns im Main-Taunus-Zentrum (MTZ) in Sulzbach hat ein KIKO aufgemacht! Ich freu mich da riesig drüber, denn die Sachen interessieren mich schon ein Weilchen, besonders nachdem meine Schwester mir einen Lidschatten und einen Lippenstift geschenkt hat.

Das Geschäft selber sieht ganz toll aus, mit gut übersichtlich arangierten Produkten wie Lidschatten, Pudern,Rouges, Lippenstiften etc. Leider durfte ich im Geschäft nicht fotografieren, aber dafür habe ich zum testen für den Blog von jedem der verfügbaren Pröbchen eins bekommen, aber dazu später mehr. 

Hier meine Käufe:

Pigment loose eyeshadow (4g)

Ich habe mich für die Nummer 6 entschieden. Das ist ein dunkleres Metallic-Lila. Es enthält auch Glitterpartikel und gefällt mir besonders nach dem swatchen sehr gut. Im Laden konnte man es nur "trocken" testen, wodurch die Farbe nicht sehr intensiv herauskommt und einem die Pigmentkrümel nur so um die Ohren fliegen. Das ist erst mein zweites Pigment überhaupt ( habe noch eins von MAC, das werde ich aber noch ausgiebig für euch testen und zu einem späteren Zeitpunkt dokumentieren). Die Menge von 4g ist meiner Meining nach recht ordentlich, da hat man bestimmt eine ganze Weile was von. Der Preis erschien mir im Ersten Moment für ein Pigment teuer, aber wenn man bedenkt, dass man eigentlich mehr davon hat als von einem normalen Lidschatten ( denke ich mir zumindest), kann man das durchaus investieren. Leider war die Auswahl nicht sehr groß und ich konnte mich erst einmal nur mit dieser Farbe anfreunden, aber wer weiss was da noch kommt.

Preis: 5,90€


Mixing Solution für Pigmentlidschatten (50ml)

Diese Solution ist dafür gedacht, dass man damit den Lidschattenpinsel anfeuchtet, und die Lidschattenpigmente etwas cremiger gemacht werden, damit man sie besser verarbeiten kann. Beim swatchen war ich positiv überrascht, das Pigment zeigte dank der Solution seine wahre Farbpracht und hielt bombenfest auf der Haut, auch ohne Base. Ich bin gespannt wie das Ganze dann auf meinen Augen aussehen wird.

Preis: 3,90€



Nagellack (11ml)

Hier habe ich mir die Nummer 301 mitgenommen. Ein recht dunkler Lilaton, der ganz dezente Glitzerpartikel enthält. Irgentwie scheint bei KIKO fast alles Glitzer zu enthalten, habe ich den Eindruck. Beim Auftrag auf mein Nagelrad fiel mir auf, dass er scheinbar recht gut deckt. Man muss bestimmt ein zweites Mal drüber gehen, aber beim ersten Auftrag deckte er schon besser als manch anderer Lack. KIKO hat eine sehr schöne und vielfältige Auswahl an Lacken, das hat mir sehr gut gefallen. Der Preis ist auch mehr als in Ordnung dafür.

Preis: 1,50€



Lippenstift #59

Die Nummer 59 ist eine...ja, wie beschreibe ich die Farbe? Ein irisierendes Rosé/Lila/Silber würde ich sagen. Ist mal etwas anderes und eine Lippenstiftfarbe die man nicht oft sieht. Leider finde ich die Lippenstifte von KIKO recht hart von der Konsistenz her, weswegen der Auftrag nicht wirklich angenehm oder einfach ist, aber das Ergebnis war toll, als ich ihn gestern ausprobiert habe. Die Farbe ist auffällig, aber nicht auftragend. Es gab auch Lippenstifte, auf denen extra "cremig" stand, die waren aber dann auch teurer und es gab auch matte Lippenstifte, die sieht man auch nicht soooo oft, also wer einen matten Lippenstift sucht, der schaue bei KIKO. Was mich etwas gestört hat waren die teilweise riesigen Preisunterschiede unter den verschiedenen Lippenstiften. Einige kosteten sogar um die 6€ ( den genauen Preis weiss ich nicht mehr). Finde ich schade, so viel wollte ich gestern nicht in einen Lippi investieren.

Preis: 2,50€

Radiance Bronzer Pearls (45g)

Endlich habe ich mal schöne Bronzer Perlen gefunden, ich hatte lange danach geguckt. Diese hier sehen einfach toll aus auf der Haut, lassen sich gut verblenden ( habe ich auf dem Foto absichtlich nicht gemacht, damit ich es besser sehen könnt)und ich bin gespannt, wie es bei einem vollen Make up aussieht ( habe es nur geswatched bisher). Die Bronzer Perlen sind aus dem "Schimmer pearls" Sortiment, welches auch noch Blushperlen und Highlighterperlen beinhaltet. Ich weiss leider nicht ob das zum Standartsortiment gehört, oder eine LE ist, also falls es euch interessiert, einfach mal bei eurem KIKO nachfragen oder nachgucken.
Da ich lieber Pinsel benutze, werde ich wohl das mitgelieferte Schwämmchen waschen und weglegen, aber dass es dabei ist, find ich eine nette Sache. Der Preis ist etwas happig wie ich finde, aber da mich die Perlen wahrscheinlich lange halten werden, hab ich es einmal investiert.

Preis:13,90€



Fazit:

Das Sortiment von KIKO ist generell recht vielfältig, besonders was die Nagellacke und Lidschatten angeht. Leider gibt es auch ein paar Sachen, die ich als nutzlos empfinde, z.B. eine große Puderquaste, auf der schon ein Schimmerpuder verarbeitet ist. Diese kostete auch über 10€. Dabei musste ich mich fragen wie lange dieses Puder wohl halten möge und ging davon aus, dass es nicht sehr lange nutzbar sein könnte. Auch wenn die Quaste selber sehr schön aussah. Ausserdem gab es dann noch Flakons mit drei verschiedenen Schimmerpudern, zumindest in drei Duftnoten. Man sprüht es sich mit einem kleinen Blasebalg auf ( wie bei den ganz alten Parfums von früher oder bei dem neuen Dita von Teese Parfum). Gerochen haben sie alle gut, aber ich habe nicht vor als Glitzerfee zur Arbeit oder bei einem Dinner zu erscheinen, also eher uninteressant für mich. 
Was ich sehr schade fand, ist dass  KIKO seine Produkte überwiegend nummeriert und nicht benennt. Sind wir mal ehrlich Mädels, so ein Lippenstift mit schönem Namen hat doch was, so eine Nummer ist doch eher öde oder? 

Viele Sachen haben mir unheimlich gut gefallen, aber in Anbetracht meines London Shoppingtrips habe ich mir nur wenig geholt, KIKO ist ja nun immer verfügbar!

Da ich erwähnte, dass ich blogge, habe ich beim Kauf von jedem verfügbaren Pröbchen eins bekommen, anstatt der üblichen Menge von einem. Das waren die Proben:
  • 24h cream (Feuchtigkeitscreme)
  • mat fluid (Feuchtigkeitscreme mit mattierendem Effekt)
  • eyes rescue (Augen Kontur Serum)
  • Skin evolution Foundation (in den Farben 04 medium rose, 05 natural tan und 08 etheral beige






Kommentare:

  1. Wow, toll! Ich hätte auch gerne einen Kiko.. bei uns ist im Centro Oberhausen einer, aber Oberhausen is doch nen bissl weiter, mal eben so hinfahren.. naja. :/
    Freu mich schon auf erste Reviews zu den einzelnen teilen :*

    AntwortenLöschen
  2. Schön das bei euch Kiko nun auch zufinden ist. Kommst du öfters an dem Laden vorbei? Weil die wechseln ja regelmäßig die Angebotsaktionen (Momentan Lipglosse 3€), könntest du nicht berichten, wenn du eine neue Aktion ersichtest?
    Ich warte wieder auf die Lidschatten für 3€, dann ist Kiko unschlagbar!
    Schöne Ausbeute und ich bin schon ganz gespannt auf die Bronzekugeln ;)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tip MyMitzeKatze, ich werd mal die augen aufhalten und berichten...diesen Monat werde ich wohl nicht mehr hin, da ich sowohl in London als auch im Kiko viel Geld gelassen habe und mich mal auf Produktvorstellungen/swatches konzentrieren.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab noch nie eine Probe bei Kiko bekommen!!!

    AntwortenLöschen