Dienstag, 23. August 2016

Night- und Day-Look mit der Sleek Showstoppers Palette


Hallo ihr Lieben!

Dass Sleek ganz bald bei Müller zu finden ist, dürfte ja nu schon ein alter Hut sein. Um die Marke gebührend willkommen zu heißen, habe ich schon zwei Looks mit Sleek Paletten geschminkt und ein Video mit meiner Palettensammlung (und Ratespiel, welche es in der Theke geben könnte) veröffentlicht. *Klickt hier, um den Look zur "Original" Palette zu sehen* und *hier, um den mit der "Au Naturel" Palette zu beglubschen*. Das Video mit der Sammlung findet ihr *hier*.

So, Eigenwerbung vorbei, kommen wir zum heutigen Look!


Den habe ich mit der "Showstoppers" Palette von Sleek geschminkt. Die ist leider eine Limited Edition gewesen aber es wurde sich gewünscht, dass ich damit mal was zeige. Und weil ich mich immer über eure Wünsche freue....tadaaaa!


Ich würde die Palette nicht als eine der spannendsten von Sleek bezeichnen, aber sie enthält doch einige schöne Farben und verschiedene Konsistenzen wie Matt oder Shimmer.  Heute zeige ich euch mal ein Night-AMU und ein Day-AMU.

Night



Viel Schimmer, etwas Grün und Grau ...zack schon seid ihr für einen Abend in der Bar gerüstet. Auch wenn ich es hier weg gelassen habe, würde ein Catwing ganz gut dazu passen und den Look noch vollenden. Hier mal die verwendeten Farben:

Basis
Paraguaya

Bewegliches Lid
Bad Girl, Ultramattes V2 für einen leichten Lidstrich

Oberhalb des Lides
Noir und Me,Myself&Eye zum Highlighten

äußerer Rand
Ultramattes V2

Ich habe das Highlight diesmal bewusst bis unter die Braue gezogen. Mir war einfach danach.

Day



Auch einen etwas neutraleren Tageslook könnt ihr mit der "Showstoppers" Palette zaubern. Hier habe ich auch ein bisschen mehr gehighlighted...weil ichs so mochte.

Verwendet:

Basis
Paraguaya

Bewegliches Lid
Graphite, Ultramattes V2 als Liner

oberhalb des Lides
Sunset und Me,Myself&Eye


Ich habe übrigens auch hier keine Base benutzt, das war auch bei den Lidschatten nicht nötig. Sie würden zwar mit einer Base etwas ebener aussehen und vielleicht auch intensiver, aber wie ihr seht sind die Farben auch ohne schon recht intensiv.

Das wars auch schon von mir un dem heutigen Look!

Ich hoffe euch gefällts und wir sehen uns bald wieder!



Sonntag, 21. August 2016

Sonntagsblues und kalter Kaffee #24 [von Mumien, Milka und einem DIY]


Hallo und happy fast Montag ihr Schnubbels!!

Bereit für einen weiteren Wochenrückblick? Na, dann los!

Random Shit der Woche



Fangen wir mal mit dem Kleingedöns an, ja? Anfang der Woche stand erst einmal ein Lebensmitteleinkauf an. Mangels einer Tragetasche für die Kleinigkeiten die nicht in den Rucksack passten habe ich mir flott eine aus meiner Strickjacke gebastelt. Hat sogar gehalten. Mei, wat war ich stolz! Am Dienstag stand eine Runde durch das nahe gelegene Einkaufscenter an, ein Geburtstagsgeschenk musste her! Ich wollte dem Geburtstagskind eine schöne Base Cap schenken aber meine Güte...es hat insgesamt 2 Stunden gebraucht ehe ich eine vernünftige finden konnte! Wer hätte gedacht,dass das sooooo schwer würde. Nach etlichen Pleiten und Läden von denen ich nicht mal wusste, dass es sie gab, wurde ich in Snipes fündig. Tschakka! Nebenbei war ich nich bei Gamestop und stand vor einer Wand voller toller Funko Pops....und bin hart geblieben! Yay.
Am Donnerstag habe ich ja ein kleines Krönchenbild auf Instagram gepostet...vergessend, dass "Birthday Princess" drauf stand. Oops, das habe ich erst gemerkt, nachdem einige von euch richtig lieb gratuliert habt. Das dürft ihr im Oktober nochmal machen, da bin ich dann tatsächlich selber Geburtstagskind.


Besagter Geburtstag kam und ging, es wurde gelacht, geschnackt und Singstar gespielt. Ratet mal, wer bei "Bohemian Rhapsody" von Queen total geloost hat....moi haha.
Die Zeit verfliegt gerade total schnell, besonders wenn man unterwegs ist. Deshalb habe ich mir eine To-Do Liste gekritzelt, in der Hoffnung so mal mit allem hinterher zu kommen. Leider habe ich nur das wenigste geschafft, aber morgen und Dienstag nehme ich den Rest in Angriff. Uff....

Die NYX Theke bei dm



Im Center habe ich gleich einmal die neue NYX Theke bei dm begutachten können. Wie ich sie finde und vor allem was ich zu den Preisen zu sagen habe könnt ihr *hier im entsprechendem Blogpost* nachlesen.

Besuch im Milka Outlet



Seit einigen Monaten gibts in dem Center auch ein Milka Outlet. Das ist irgendwie vollkommen an mir vorbei gegangen, bis eine Freundin es mir gesteckt hat. Nun war ich das erste Mal da und mjammjammjam...bin nicht mit leeren Händen gegangen. Ein 7er Pack Schoki für 4,95€. Ich hab gleich drei mitgenommen: eins für daheim, eins für uns Mädels bei der Arbeit und eins für den Freakbuddy und seine Liebste.

Tja, das liebe Essen



Was soll ich sagen, diese Woche war nicht die gesündeste und leider auch eher unregelmäßig. Das Meal Prepping habe ich letztes Wochenende einfach nicht geschafft, heute wirds wohl auch nix. Zwar bereite ich das Essen schon vor, aber erst am Abend und für den nächsten Tag. Ansonsten wurde genascht, Pizzabrötchen gefuttert (selbstgemacht, immerhin), alkifreie Cocktails geschlürft und auswärts gegessen.

Funko Poppiges der Woche



Anstatt der üblichen Kerzenbilder gibts heute mal vier frisch bearbeitete Funko Bilder. In letzter Zeit war es eher still auf *meinem "Funkoventures" Account bei Instagram*, aber das gibt sich hoffentlich bald wieder. Nach und nach wird es neue Pop Bildchen geben!

Wachsmaler DIY



Falls ihr Kinder habt oder mit ihnen viel zu tun habt wisst ihr bestimmt, dass irgendwann die Wachsmaler zu kleinen Stumpen mutieren. Besagte Stumpen fliegen dann überall herum und sind kaum noch zu nutzen. So auch bei uns in der Kita Gruppe. Um etwas Ordnung zu schaffen und den Kindern wieder das malen zu erleichtern, nicht zuletzt aber um ein bisschen Resourcen zu sparen habe ich neue Wachsmaler gegossen! Hier also ein Mini DIY, wie ihr das auch machen könnt und aus altem neues schafft:
  1. Wachsmaler nach Farben sortieren. Leichte Abweichungen sind kein Problem, solange die Farbfamilie stimmt.
  2. Alles in Tütchen packen, diese freundlich mit dem Hammer liebkosen (ergo haltet druff). 
  3. Das Krümelfest auf Silikonformen nach Wahl verteilen. Meine sind aus NanuNana (Blumen), Lego Store (Legofiguren) und amazon (Darth Vader). 
  4. Den ganzen Driss bei 75°-100° ca 15 Minuten in den Ofen (immer gucken und checken!!).
  5. Nach dem Abkühlen vorsichtig aus den Formen lösen. Die Blumen haben bei mir am besten gefunzt, der Darth Vader hat oft Teile des Helmes verloren und viele Legofiguren wurden unabsichtlich gevierteilt. 
Und schwupp! Kann wieder gemalt werden!

Meine Reise nach Hildesheim und Besuch in der 

"Mumien der Welt" Ausstellung



Seit langem freute sich der Schnubbel und endlich hatte das Warten ein Ende: ich fuhr heute nach Hildesheim, um die "Mumien der Welt" Ausstellung zu besuchen. Begleitet hat mich dabei übrigens mein kleiner Xibalba. Wenn schon an einem neuen Ort, dann gleich auch ein bisschen Funko-knipsen, gell? Viel habe ich nicht von Hildesheim gesehen, aber meine Güte, sind da viele Tattoo Schuppen. Ich glaube heute an 6 oer 7 vorbei gelaufen zu sein....nur wenige Straßen auseinander! Freunde von mir waren mit von der Partie und hatten meinen Lieblingswuffi dabei: Muffin. *quieck*

In der Ausstellung selber habe ich natürlich nicht geknipst, schließlich galt es, den Verstorbenen Respekt zu zollen. Was leider nicht jeder tat. Während wir uns die Mumien ansahen, wurden wir von der Geräuschkulisse zweier "§$%T&Z/U(/&%$§ unerzogenen Jungs begleitet, deren Vater sie leider null im Griff hatte. Kleine Kostprobe gefällig? Büddeschön:

"Pappaaaaaaa...warum hat der keine Socken an???" (geschrien)

"Sind das vermoderte Tote?" (ebenfalls geschrien)

*Kind rennt laut grölend durch die Räume*

*Kind sieht den Penis einer...nackigen...Mumie*
"Der ist aber nicht so dick wie deiner, Papa"

DasVatertier zeigte sich bemüht, aber hilflos, am Ende etwas ungehalten. Die Oma im Rollstuhl tat ihr bestes, ihm in allem zu widersprechen und die Kinder einfach gewähren zu lassen. Meine Güte!!!

Ansonsten war die Ausstellung super interessant, wenn auch ein bisschen kleiner als erwartet und einige Mumien mussten wir sogar in separaten Räumen ganz im Sherlock Holmes Style suchen gehen. Trotzdem toll!

In einem der Nebenräume gab es eine Asia Ausstellung wo man sogar ein chinesisches Kaisergewand (Requisite eines Theaters) anprobieren durfte. Steht mir gut oder? Muss nur ein bisschen rein wachsen.

Alles in Allem war der Tag total gelungen und ich habe jeden Moment genossen. Dass ich mal wieder rotzeerkältet bin ist Nebensache. Zumindest bis morgen, wenn der Körper wieder streiken wird (Da ich aktuell auch sehr viele Abszesse habe und Schmerzen). Aber gut... no pain, no gain!
Heute habe ich der Akne Inversa und dem Lupus mal wider erfolgreich den Stinkefinger gezeigt, yeah!




Das war soweit auch schon der kalte Kaffee dieser Woche!

Ich hoffe euch hats gefallen und dass wir uns spätestens nächsten Sonntag wieder sehen!